Translate

Dienstag, 30. September 2014

Teil 2

Weiter geht;s

Leider lassen mir unsere Renovierungsarbeiten am Wochenende und in der Woche nicht viel Zeit zum Nähen und die Abende sind einfach zu kurz. Umso schöner ist es, wenn man sich dann doch einmal etwas dem Nähen zuwenden kann. So habe ich nun angefangen die Oberfläche meines Quilts "Groß und Klein" zu bearbeiten. 
Meine Idee war, die dunkelbraunen Streifen zu quilten und alle Dreiecke in der Stofffarbe mit Linien zu quilten.
Der nächste Schritt war dann die Farben auszusuchen. Das macht mir ebenso viel Freude wie Stoffe auszuwählen.

Für die Streifen habe ich ein Verlaufsgarn gewählt. Das Passt genau zu den Brauntönen der Stoffe. Die Streifen sind freies Maschinenquilten.

Nun kamen die Farben für die Blöcke.
Bei den Blöcken, die ich schon mit Zierstichen bearbeitet hatte, bin ich bei der Farbe der Zierstiche geblieben.





Nachdem alle Farben bereitstehen, habe ich angefangen die Dreiecke mit geführten Linien zu bearbeiten. Das wird mich nun noch etwas beschäftigen aber der Anfang ist getan. Hier ein paar Eindrücke. Langsam verändert sich der Quilt.






Mal sehen wie es weiter geht.
Allen eine schöne Woche und liebe Grüße
Monika

Kommentare:

  1. Liebe Monika,

    das sieht wunderschön aus. Ich finde es immer wieder spannend, wie sich ein Top mit dem Quilten verändert. Bei diesem Quilt kommen auch die selbstgefärbten Stoffe so schön zur Geltung.

    Liebe Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Monika, ich habe über Alexandra zu Deinem tollen Blog gefunden. Dein Quilt sieht wirklich sehr schön aus. Die Farben sind der Hit.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen