Translate

Mittwoch, 12. August 2015

Mehr zu

Rakel und Co.

Bevor man einen Rakel benutzt, benötigen 
wir ein Sieb.
Da wir, unsere Gruppe (ZU)SAMMEN,
und am Wochenende treffen,
musste ich noch einige
Thermofaxsiebe erstellen.
Man benötigt eine Vorlage, die mit Tinte
oder einer speziellen Kohle gezeichnet wird
oder eine Laserdruck Kopie.erstellt.
(Bitte immer Urheberrechte beachten.)
Für das Sieb wird eine spezielles,
thermisch belichtbares Spezialgewebe benötigt.
Dieses Gewebe wird zugeschnitten,,
 auf den Druck gelegt
 und durch das Thermo-Belichtungsgerät geführt.

 Das Gewebe wird nun an den schwarzen Flächen geöffnet.
 Nun muss noch ein Rahmen gerfertigt werden
 und das Sieb wird gespannt.
 Jetzt kann das Sieb benutzt werden.
Siebe Für unser Kreativ-Wochenende.
Hier mal ein anderes Sieb zur Stoffgestaltung.
Mit einem Rakel, ein fester rücken mit einer Gummilippe,
Wird Farbe oder hier Entfärber
über das Sieb immer in eine Richtung gezogen.
 
Mit den Sieben können Stoffe gestaltet
und durch Quilten und Sticken weiter verarbeitet werden.
Hier ein paar Ergebnisse.


Hoffe, ich konnte es etwas erklären.
Dank Euch für Euer Interesse, Eure lieben 
Kommentare und Euren Besuch.
Einfach toll.
Habt einen schönen
Sommertag.
Herzlichst
Monika

Kommentare:

  1. Wow, das ist ja nun wirklich eine spannende Sache. Was Du alles machst und kannst!!!!!

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Ich wußte gar nicht, was man alles machen kann. Du mußt ja eine richtige Werkstatt zuHause haben, nicht nur ein Nähzimmer. Dafür bist du nicht auf Stoffe von der Stange angewiesen, sondern kannst die selber machen.
    Spannende Sachen, und ich merke, wie wenig ich doch weiß, was über den Nähmaschinenrand hinausgeht.

    Danke für deine tollen Erklärungen.
    liebe Grüße
    Iris

    AntwortenLöschen
  3. Monika this is just beautiful! Love the designs! Christine x

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Monika,
    genial, was für eine tolle Technik. Danke fürs Zeigen.
    Liebe Grüßle,
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Monika,
    Stoff ist vorgewaschen, Schablonen zum Drucken vorbereitet, ausländische Tageszeitungen und Keilrahmen besorgt, Kulinarisches eingekauft und mit deinen Vorbereitungen ist es ja kaum noch zum aushalten bis es los geht. Bei hoffentlich schönem Wetter freue ich mich sehr auf Samstag.
    Liebe Grüße Sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sigrid,
      da warst Du ja schon wie immer sehr emsig.Bin schon gespannt auf Deine Ideen. Das wird ja dann wieder neben dem Werkeln ein schmaus. Freu mich.
      Liebe Grüße
      Monika

      Löschen
  6. Liebe Monika,
    mir geht es wie Sigrid. Ich kann es nicht erwarten. Meine Stoffe sind noch in der Waschmaschine, Zeitungen bereit und ich erst recht.
    Danke, ich sehe meine Schablone schon oben auf liegen. Du bist ein Schatz.
    LG
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  7. Hi Monika ,wow this machine is amazing and looks like it is lots of fun,Thankyou for sharing xx

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Monika, es ist so schön, bei Dir zu schaun. Die Stoffgestaltung ist so faszinierend und bei Dir einfach wunderschön!
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Monika
    das war jetzt interessant zu lesen wie so eine Technik funktioniert und wie vielfältig dadurch Stoffgestaltung entstehen kann. Danke an Dich fürs zeigen dieser Technik und die schönen Beispiele. Ich wünsche Dir ein angenehmes Wochenende. Liebe Grüße von Carmen

    AntwortenLöschen
  10. Was für eine tolle Stoffgestaltung. Danke fürs zeigen, einfach großartig.
    LG, astrid

    AntwortenLöschen
  11. Was für eine tolle Stoffgestaltung. Danke fürs zeigen, einfach großartig.
    LG, astrid

    AntwortenLöschen