Translate

Mittwoch, 9. September 2015

Erster, kleiner

Rückblick 

auf die Tage in Speyer.
Thema des Kurses war ja "Text und Textiles"
So wurde zu Beginn das Schreiben geübt.
Für das Schreiben mussten wir
unterschiedliche Utensilien nutzen.
und es kamen spannende  
Ergebnisse dabei heraus.
Weiter haben wir am ersten Tag viel
mit Papier gearbeitet.
Auf unterschiedlichste Art
haben wir Kollagen erstellt.
Geschnitten, gerissen, geklebt...  
So wüst sah mein Platz meist aus.
Bei den Kollagen ging es
um die Gestaltung.
Wir lernten viel über Anordnung, 
Farben, Harmonie, Design...
Das ist dann bei mir daraus
entstanden. 
Eine andere Aufgabe bestand darein,
jeden Morgen 3 Karten mit Papier
zu bekleben. 
Es durfte hier nur sehr wenig Zeit
investiert werden.
Spontan etwas zu entwickeln,
immer das Design berücksichtigen
und den Tag gut beginnen.
Diese kleine Serie ist 
bei mir entstanden.
Less is more
Das ist für mich bei diesen Arbeiten wichtig.
Dann haben wir noch Stoffe vorbereitet
und wir waren bei einer Ausstellung.
Hier berichte ich in den nächsten Tagen weiter.
Habt Dank für
Euren Besuch und die 
lieben Kommentare.
Ich freue mich über jeden einzelnen riesig.
Habt eine schöne Zeit und bis bald
Herzlichst
Monika

Kommentare:

  1. Jetzt bin ich aber auf den anderen Tag auch gespannt. Hm... ist das ein Papierkurs, also Scrapbooking oder so? Muß ich nochmal weiter unten nachlesen.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Wieder sehr spannend klingt das und sieht auch so aus. Mit Papiergestaltung habe ich mich noch nie beschäftigt, aber das sind faszinierende Bilder, die Du zeigst. Ich glaube, uns wird nie langweilig, so viele Sachen gäbe es zum ausprobieren, gelle?
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Ich bewundere deine Kreativität. In wenig Zeit drei Karten zu kreiren?! Da würde ich wie dir Kuh vor dem Tor stehen und nix haben!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Monika,
    das hört sich super spannend und interessant an. Toller Kurs.
    Liebe Grüßle,
    Sylvia

    AntwortenLöschen