Translate

Sonntag, 20. Dezember 2015

Fast schon

Tradition

Meine Freundin hat es geschafft
noch Karten für uns zu bekommen.
So konnten wir zu den
Klängen von
Johann Sebastian Bach
etwas abtauchen und
eine weihnachtliche
Atmoshäre im 
Altenberger Dom
 genießen.
Bei Kaffee, leckeren
selbst gebackenen Plätzchen
und Klönen haben wir etwas
die Zeit vergessen.
 Es war ein schöner Nachmittag.
Nun werde ich  noch bei Euch
vorbeischauen und heute
eher ein stiller Betrachter Eurer
schönen  Blogs sein.
Habt noch einen
Schönen 4. Adventsabend

Immer ein Lichtlein mehr
im Kranz, den wir gewunden,
dass er leuchte uns so sehr
durch die dunklen Stunden.

Zwei und drei und dann vier!
Rund um den Kranz welch ein Schimmer,
und so leuchten auch wir,
und so leuchtet das Zimmer.

Und so leuchtet die Welt
langsam der Weihnacht entgegen.
Und der in Händen sie hält,
weiß um den Segen!
Matthias Claudius (1740-1815)

Herzlichst
Monika

Kommentare:

  1. Liebe Monika,
    da habt ihr ganz bestimmt ein wunderbares Konzert gehört. Eine große Musik für diese schöne Zeit. Vielenn Dank auch für das Gedicht - ebenfalls sehr passend.
    Liebe Grüße und frohe Weihnachten wünscht Dir
    Anke

    AntwortenLöschen
  2. Toll, das klang bestimmt hammermäßig!!!!!

    Nana

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Monika,
    das sind die Dinge im Leben die das Leben lebenswert machen!
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Hi Monika ,sounds like you had a wonderful time,I love the Xmas tree,merry Xmas my friend xx

    AntwortenLöschen
  5. Wishing you a Happy Christmas Monika! Hugs Christine x

    AntwortenLöschen