Translate

Donnerstag, 29. Januar 2015

Kurs bei Pia

Etwas weiter...

Ja, tatsächlich liegt der Kurs bei Pia schon wieder 2 Wochen zurück.
Hier habe ich berichtet.
Mittlerweile bin ich etwas weiter mit meinen Bildern.

Die Viererserie ist fertig gestickt.


Dies Zeichnung habe ich digitalisiert,


in Einzelteile zerpflückt,


und neu zusammengestzt,


 verkleinert, gespiegelt


und verziert.

Das Einfachste war einen Rahmen zu kaufen:)
Da war der gute "Schwede" hilfreich.


Kniffelig war dann das Passepartout zu beziehen.
Trotz Pia's guter Anleitung bedarf es doch einiger Übung.
Es ist also nicht ganz fehlerfrei, 
aber ich muss ja noch mindestens eins überziehen.


So könnte es dann mal aussehen.


Für meine Endgültige Fertigstellung fehlt mir 
nun noch der richtige Textilkleber.
Die Bilder müssen an der Rückseite festgeklebt werden.
Nun komme ich also erst einmal nicht weiter.
Oh, das stört mich wenn man wegen 
fehlender Dinge ausgebremst wird.
Aber so ist es nun mal.
Jetzt muss ich erst einmal schauen 
wo ich diesen Kleber bekomme.

Ich möchte heute ganz besonders meine 
neuen Blogleser begrüßen.
Es freut mich riesig und ich hoffe Ihr schaut
öfter vorbei.
Ganz, ganz lieben Dank auch für Eure
netten Zeilen zu meiner Stickerei.
Ihr seit toll.
Habt vielen Dank und einen schönen,
gemütlichen Abend.
Herzlichst
Monika

Mittwoch, 28. Januar 2015

Gail Pan Patterns SAL 2015

Gestickt - Januar

Ja, als ich auf Martina's Blog im Dezember 
den Aufruf zu Gail Pan Patterns Sew Aong 2015 gesehen habe dachte ich mir versuch es.
Eigentlich sticke ich ganz gerne und so habe
ich mich angemeldet
und dann erst einmal das Buch bestellt.
All die netten Stickereien verbunden mit
Nähen haben mir sehr gefallen.
Für den ersten Monat habe ich mich für 
den kleinen Beutel entschieden.
So fing ich an zu sticheln und bin tatsächlich
fertig geworden.







Bei Martina findet eine Linkparty statt.
Dort könnt Ihr noch viele schöne 
Stickereien bewundern.
Ich werde nun auch noch schauen.

Habt viel Spaß und einen schönen Abend
Monika


Dienstag, 27. Januar 2015

Tulablöcke 71 und 72

Mal wieder da

So langsam tauche ich wieder aus dem Erkältungsnebel auf.
Vielen, vielen Dank für Eure lieben Genesungswünsche.

In der letzten Woche habe ich auch etwas genäht aber es geht gerade nur langsam voran.

So möchte ich Euch heute meine nächsten Tula-Blöcke zeigen.

Block 71


Mit dem sehr originellen Namen
Zwei und Zwei


Block 72
 








Vielleicht kommt ja doch bald der Frühling
Vogelhochzeit


Die Vogelhochzeit verbinde ich immer mit dem 
gleichnamigen Volkslied.
Kindheitserinnerungen:)

Übrigens habe ich mittlerweile auch einen 
Hintergrundstoff für meine 
Schwarz-Weiß-Rote
Tula Serie.
Gefunden habe ich den Stoff natürlich bei Brigitte
im Geschäft Stofflust in Rheindahlen.
Und wen habe ich dort getroffen? 
Die liebe Iris vom Blog Julimond.
Manchmal ist die Welt klein.
Sicher hat Sie auch genau wie ich 
schöne Stoffe gefunden.

Für Eure lieben Kommentare und Besuch 
meiner Seite vielen Dank.
Es freut mich immer wieder.
Auch tummel ich mich gerne auf Euren Blogs, 
schaffe es aber manchmal nicht eine 
Nachricht zu hinterlassen.
Es ist immer ganz spannend was Ihr so zaubert
und Eure Ideen begeistern mich sehr.

Macht Euch einen schönen Tag,
bleibt gesund und liebe Grüße
Monika






Donnerstag, 22. Januar 2015

Tula Blöcke 68, 69 und 70

Geschafft!

Ja nun ist wieder ein Kapitel bei Tula Pink geschafft.
Hier kommen nun meine Versionen der 
Blöcke 68,69 und 70

Block 68

Eingerahmt


Block 69


Reiselust


Block 70


Tabularasa



 Und hier nun noch eine Übersicht des gesamten Kapitels.



Vielen, vielen Dank für Eure lieben Genesungswünsche.
Ein komischer Virus scheint da umherzugehen 
aber langsam wird es besser.

Habt einen schönen Tag und bleibt gesund.
Liebe Grüße
Monika

Dienstag, 20. Januar 2015

Wieder zurück

Toll war's


Für diesen Kurs mussten wir ja unser ganzes Equipment, 
also nicht nur Nähmaschine, sondern auch Stickmodul, 
Rahmen und Rechner mit der Sticksoftware  
mitbringen.
Wieder ein kleiner Umzug.


Und es hat sich gelohnt.
Von Freitag bis Sonntag ging es nur um's Sticken.
Zuerst mussten wir uns im Malen versuchen. 
Gar nicht so einfach denn Malen kann ich ja nicht. 
Nachdem wir uns für ein Motiv entschieden haben, 
ging es ums Digitalisieren, Verändern und aus E
inzelelementen eine Serie von 
Stickbildern zu entwickeln.


Meine Entscheidung fiel auf den Kürbiskopf.
Ich zerlegte ihn in Einzelelemente 
und entwickelte eine Bilderserie.


 Manches musste bei mir noch einmal neu gestickt werden. 
Mal stimmte die Stofffarbe nicht, manchmal 
war ein Fehler in der Stickdatei.



Quilty hat natürlich wieder alles im Blick.





Für die Serie habe ich 5 Bilder angefertigt.
Wie immer wurden wir einen Abend total verwöhnt.




Leider konnte ich es nicht genießen, da mich 
eine ziemliche Erkältung plagt, die ich nun auch  
den Rest der Woche auskurieren kann.


Später kommt noch alles in einen Rahmen. 
So weit bin ich aber noch nicht.
Das zeige ich dann später.


Dann ging es auch wieder nach Hause. 
Eigentlich schade, da ich aber ziemlich angeschlagen war, 
war ich froh als ich heil zu Hause angekommen bin.

Ganz, ganz lieben Dank für Eure Kommentare.
 Es grüßt Euch herzlichst
Monika


Freitag, 16. Januar 2015

Ich bin dann mal weg...

Auf nach Homburg!


Nun ist der Tag, auf den ich mich schon sehr 
gefreut habe, da.
Gleich geht es zu Pia nach Homburg.
Es wird ein Intensivkurs mit dem Thema 
"Gesticktes".
Gestern habe ich alles gepackt, 
denn zu den vielen Stoffen und Garnen 
muss auch die große Maschine 
mit komplettem Equipment eingepackt werden.




Nächste Woche gibt es dann bestimmt etwas zu berichten.


Hoffe, dass ich gleich alles ins Auto bekomme 
und dann geht es los.

So tauche ich  nun ab in die Welt des Stickens.

Euch Allen ein schönes, kreatives Wochenende.

Liebe Grüße
Monika







Donnerstag, 15. Januar 2015

Januar "Typisch für meine Region"

Typisch Region

Es ist nicht unbedingt mein Ding viel zu schreiben 
und zu formulieren. Die Idee von Kebo monatlich etwas zu „Typisch für…“ 


zu berichten fand ich aber schon interessant und spannend. 
Januar, das erste Thema ist die Region. 
Da wird sich doch etwas finden, dachte ich. 
Es gibt so viele Facetten in meiner direkten Heimat 
oder unserem kleinen Dorf, 
das näher zur Stadt Düsseldorf ist aber zu Neuss gehört. 
Ein großes Spektrum an 
Natur, Freizeitangeboten, Kultur, Geschichte und Tradition 
ist hier zu finden. 
Darüber kann man aber viel Informationen 
in der großen Welt des Internets finden. 
Was mache ich aus diesem Thema? 
 So habe ich mich entschlossen meine ganz persönliche Sicht in Bildern zu zeigen.
Alle, die Lust haben, lade ich ein zu einem 
Stadt - Land(schaft) - Fluß
Fotospaziergang
ein.

Typich für meine Region:













Rheinbogen










 Schön wenn Ihr bis hierher durchgehalten habt.
Ich wünsche Euch viel Spaß bei Euren weiteren Entdeckungen 
zum Thema "Typisch für..." bei Kebo.

Das Thema für den Februar ist Karneval.

Liebe Grüße
Monika