Translate

Samstag, 30. Mai 2015

Oh je,

manchmal klappt auch gar nichts.

Kennt Ihr das auch?
Man hat eine Idee, möchte es nähen und nichts klappt.
Als ob ich noch nie genäht hätte.
Alles ist passiert. 
Immer wieder falsch einnähen, 
falsch zugeschnitten,
Stoff eingerissen,
zu wenig Stoff,
Bügeleisen zu heiß,
falsch Apliziert... etc.
Dabei fing alles gut an.
Susanne hat uns diese tolle Stickdatei geschenkt.
Erinnert Ihr Euch?
Mir hat das Motiv der Gingko-Blätter so gut gefallen.
Da kam mir die Idee dies auch in dem Täschchen 
nach Gail Pan zu verarbeiten.
Stoffe hatte ich mir bei Brigitte 
in der letzten Woche besorgt.
Entschieden habe ich mich für diese tollen Garne von Nana.
 Nachdem ich die Motive zusammen
gesteltt hatte ging es los.


 So sah es dann aus.


Die Tasche steht leider etwas schief.
Von den Maßen ist sie etwas größer 
als im Buch angegeben.


Manchmal wollte ich schon aufgeben.
Jetzt ist sie aber mit allen Fehlern und 
Hindernissen fertig geworden.
Habt lieben Dank für Euren Besuch und
so lieben Kommentare.
Habt einen schönen Abend und einen tollen Sonntag.
Herzlichst
Monika

Donnerstag, 28. Mai 2015

Sticken

Ganz, ganz lieben Dank für
Eure vielen lieben Kommentare zu
meinem Gail Pan Täschchen.
Es sind bei Euch auch so viele zauberhafte 
Sachen entstanden.
Ich war ganz begeistert bei meiner Blogtour.

Mein Stickbild ist endlich fertig.

Ich habe ja schon mehrmals über
mein Stickbild berichtet.
Nach den letzten Schwierigkeiten ist
nun auch der Rahmen umgetauscht und
nun sind sie fertig.

 Ja, ja, aufgehängt sind sie noch nicht.
Vielleicht am Wochenende, denn endlich 
sind auch meine Lampen für's Atelier da.
Das Bild könnt Ihr auch auf Pia's Blog
sehen. Finde ich toll das Sie es zeigt.
Gestern habe ich mir dann auch
mal Zeit genommen meine 
Internetseite etwas zu aktualisieren.
Erstmal nur um Dinkelssbühl und diese Stickereien.
Dann war ich vorgestern auch bei Brigitte
um die nächsten Kurse durchzusprechen.
Dismal wird wieder etwas mit Stoffe gestalten
dabei sein.
So als Anschauung habe ich dafür einmal
diese Tasche in den letzten Tagen genäht.
Bin mal gespannt ob der Kurs stattfindet.
Kurstermine kommen noch.
Meinem Finger geht es nun auch besser.
Ich bin so froh das nun der dicke Verband weg ist,
denn Eben wurden die 
Fäden gezogen und jetzt ist alles gut.
Jetzt gehe ich mal wieder 
etwas nähen.
Ich danke für Eure Zeit und lieben Worte.
Habt einen wunderschönen Tag.
Herzlichst 
Monika

Mittwoch, 27. Mai 2015

Heute schon

ist Gail Pan Zeigetag.

Gut das Ihr mich erinnert.
Ich hätte erst Morgen meine
Stickarbeit gezeigt.
Schon zu Beginn hatte es mir das
kleine Täschchen 
"happily ever after sewing bag"
angetan.
Das war mir aber zum Start zu aufwendig.
Nun habe ich es aber getan,
denn Sticken und Nähen machen mir 
gerade viel Spaß.

Nun ist es fertig und einen Einsatz 
hat es auch schon gefunden.
 Ja, meine aktuelle Strickarbeit hat nun
hier einen ordentlichen Platz gefunden.
Dieser Post geht nun zu Martina.
Dort findet Ihr viele weitere
tolle kreative Umsetzungen
und ich bin auch schon gespannt auf
die vielen tollen Stickereien.
Habt noch einen schönen Tag.
Herzlichst
Monika

Dienstag, 26. Mai 2015

Von oben

Ich möchte mich erst einmal ganz herzlich
für Eure Kommentare und Euren Besuch 
bedanken. Ganz besonders begrüße
ich meine neuen Blogbesucher.
Ich freue mich so sehr.

Für eine Ausstellung

In den letzten Tagen war ich etwas blogfaul
und habe den Rechner kaum in Aktion gehabt.
Im Moment beschäftige ich mich wieder
mit dem Quilt aus der letzten PQW zum Thema "Von oben".
Auch wenn noch etwas Zeit ist, muss er
für eine Ausstellung fertig werden.
Meist arbeite ich immer auf die letzte Minute.
Jetzt muss viel Wasser gequiltet werden und
 dies natürlich erst auf ein paar Probeläppchen.
 Was könnte ich für Wasser nehmen?

Verwendet habe ich das tolle Garn von Nana
Vetwendet habe och das GArn
Superior - Fantastico 5019 
Weiter ging es dann mit den original Teilen.
 Zum Glück sind die Teile nicht so groß.
 So ist es nun erst einmal geworden.

Das Verlaufsgarn ist super für die Wellen. 
Es gibt noch einiges zu tun aber es geht langsam voran.
Habt eine schöne Woche.
Herzlichst 
Monika

Freitag, 22. Mai 2015

Typisch für

Mai ... meine Blumen

Einmal im Monat ruft Kebo zum Thema
"Typisch für" auf.
Diesmal stehen Blumen im Mai im Mittelpunkt.
Jetzt um diese Zeit gibt es so tolle Blüten und Blumen.
Ich liebe sie alle.
So geht es nun zu einem kleinen
blumigen Gartenrundgang.
Einiges blühte noch zum Monatswechsel,
so z.B. diese Sternmagnolie.
Die Blühtezeit ist ja sehr kurz.
Dieses kleine Veilchen lugte aus dem hohen Gras. 
Dann blühen nun auch 
die Pfingstrosen.
 
Eine meiner vielen Lieblingsblumen. 
 Auch die Azaleen bringen Farbe in den Garten.
Die kleinen Gänsblümchen sind
über den Rasen verteilt und erfreuen uns
das ganze Jahr.
Nach jedem Rasenschnitt kommen
sie wieder.

Der Flieder ist dieses Jahr so wunderbar.
Oh ja, sie sind alle so schön!
Und so sieht dann ein typischer Strauß 
um diese Jahreszeit bei mir
aus dem Garten aus. 
Natürlich gehört dann auch etwas Handarbeit dazu
wenn man so schön die ersten Sonnenstrahlen
im Garten genießen kann.
Ich wünsche Euch 
einen schönen, sonnigen und blumigen
Freitag.
Herzlichst
Monika



Mittwoch, 20. Mai 2015

Gruppe (ZU)SAMMEN

Heute 

möchte ich Euch nun wie versprochen
unser witeres Projekt
Freude
zeigen.
Auch hier haben wir wieder unsere
Gedankensammlung über MindMap
zusammengestellt um daraus den Quilt 
zu entwickeln. 
Hier nun die sehr persönlichen Umsetzungen.
Auch Alexandra wird über unser Thema berichten.
Sigrid
„Augenblicke der Freude Materialien“
Material:
Fotos auf Stoff gedruckt, selbst gefärbte Stoffe, 
Leinenstoff, Spinnvlies selbst gefärbt, 
Organza, Perlen Sticktwist in verschiedenen Stärken, Maschinenstickgarn Metallic, Stoffmalfarbe 
Gedanken: 
Freude ist ein Gefühl, das man mit den Sinnen 
wahrnehmen kann. Besonders mit den Augen 
kann man viel erfassen und wahrnehmen. 
Augenblicke der Freude kann man in 
jedem Lebensalter erfahren, in den verschiedensten Lebenssituationen.
Alexandra
“Meine Freude“
Material:
weißer Baumwollstoff und Ölkreide 
Gestaltung:
Der Stoff mit Ölkreide bemalt und gestaltet,
Fixierung des Stoffes durch bügeln.
Der Quilt ist freihand gequiltet.
Interpretation:
Das Herz beherbergt alles was meinem 
Herz Freude bereitet
bzw. alles was ich mit Freude 
und Begeisterung mache.
Marion
„geteilte Freude- vielfältige Freude“
Gestaltung:
Handgefärbte und kommerzielle Baumwollstoffe 
und Garne, Filz, Seidenkokons,
Fototransfer, Applikation , 
maschinen- und handgequiltet 
Gedanken:
Freude empfinde ich in vielen Varianten 
und bei vielen Anlässen: kurz oder 
 langanhaltend, wiederkehrend, tiefgehend, 
jubilierend aber auch still und ruhig. 
In jedem Fall aber breitet sich die 
 Freude aus- in mir selbst und auf Andere.
Monika
„Lauf des Lebens“
Gestaltung:
Handgefärbte Baumwollstoffe, Briefmarken, 
Teebeutel Freies Maschinenquilten, 
freies Maschinensticken
Gedanken:
Freude begleitet uns das ganze Leben. 
Manchmal spontan, intensiv, kurz, 
lang, laut oder leise. Sie zieht sich 
wie ein Fluss durch unser Leben.
„Empfindungen“
Gestaltung:
Handgefärbte Stoff, Leinen, Tüll, 
Stoffmalfarben und –kreide, 
Maschinenstickgarne, handgefärbte 
Stickgarne, Seidenblumen, Schablonentechnik, Siebdruck
Gedanken:
Freude, ein Gefühl das man in sich trägt 
und in vielen Situationen erfährt und erkennt.

Leider gibt es von Nicole keine Bilder.

Möge dir jeder Tag der kommt,
eine besondere Freude bringen,
die dein Leben heller macht.

Nun haben wir ein weiteres Thema in Arbeit.
Dafür benötigen wir aber wieder etwas Zeit.
Danke für Euren Besuch und die Zeit
die Ihr mir schenkt.
Einen wunderschönen Tag
wünsche ich Euch.
Herzlichst
Monika

Montag, 18. Mai 2015

Webkanten

Tola's

habe ich jetzt auch.
Schon länger habe ich bei Martina die 
Webkanten-Tola's bewundert. 
schenkte mir dieses schöne Päckchen.
Zuerst etwas sortieren,
dann nähen
und jetzt habe ich tatsächlich auch Tola's.
Oh. ich freue mich.
 Es hat Spaß gemacht und bald 
gibt es bestimmt weitere Tola's,
denn wie Ihr Euch sicher denken könnt, 
gibt es nun eine neue Sammelkiste 
in meinem Nähzimmer für Webkanten.

Ganz besonders möchte ich mich
bei Euch für die lieben und 
einfühlsamen Worte und 
Genesungswünsche bedanken.
Da muss der Finger doch ganz
schnell heilen. 
Danke, danke, danke!
Auch zu unserem Projekt Musik hat Ihr
so liebe Worte gefunden.
Bin ganz gerührt.
Jetzt wünsche ich Euch noch
einen schönen Abend
und einen schönen Dienstag.
Herzlichst
Monika