Translate

Donnerstag, 13. Oktober 2016

Kennt Ihr

das auch?


Da hat man eine Idee
und möchte sie schnell umsetzten.
Stoff ist schnell ausgesucht
und beschafft.
Mit Energie fängt man an

und dann prasseln viele Ereignisse

auf einen ein.
Die Arbeit bleibt liegen
So ging es mit meinen Tischläufern.
Im März startete ich mit Schneiden und Nähen.
Nachdem ich zuerst nicht genügend Stoff
hatte, fehlte dann das Vlies.
Immer blieb die Arbeit liegen.
Jetzt habe ich mich endlich aufgerafft
und wieder begonnen.
Vlies hinterlegt,
Rückseite angenäht und
dann unter die Maschine
zum Quilten. 
Fertig bin ich immer
noch nicht aber es fehlt nun
nur noch ein Läufer.
Vielleicht schaffen sie es doch noch
dieses Jahr auf den Tisch.
Habt alle so lieben Dank für Eure Treue
und die lieben Kommentare.
Das tut immer gut von Euch zu lesen.
Genießt die Oktobersonne.
Herzlichst
Monika

Montag, 10. Oktober 2016

Eine kleine Wanderung,

Start

Olpe/Kürten, an der kleinen Kirche.
Auf den Böden kann man 
immer wieder schöne Muster entdecken.
Der Rundweg führte
uns durch eine schöne Landschaft.


 Schöne Waldwege,
imposant vermooste Bäume
 und auch eine Forellenzucht
 war zu sehen.
Es gab auch wieder einige Bilder
aus der Erdnahen Perspektive.
(Cam Under Foot)
Hier in Bensheim.
Dann ging es noch weiter zur 
Kölner Straße
Ich wollte schon immer einmal zu
Dorthe und diesmal war es so weit.
Wir haben uns in einer PQW bei Pia
kennen gelernt und freute mich,
Sie wiederzusehen.
In Ihrem schönen, liebevoll
gestalteten Patchworkgeschäft
konnte ich nach Herzenslust stöbern,
klönen und die Bernina Q24
in Aktion sehen.
Es gab viel Auswahl,
und die Entscheidung fiel schwer.
Diese Stoffe haben es 
mir  dann angetan 

und sind nun 

bei mir zu Hause. 
 Mal sehen, was daraus entsteht.
 Der Weg nach Bergisch Gladbach
lohnt sich wirklich.
Vielen Dank Dorthe.
Nun wünsche ich Euch einen
schönen Tag.
Herzlichst
Monika