Samstag, 13. Juli 2019

Nadelbrief 28 von 52

Nadelbrief Nummer 28 des
großen nahtlust Nadelbrief-Jahr 2019 (what else…?)
bei Susanne
hat das Thema
"Ich steh Kopf".
Als gebürtige Düsseldorferin kam mir da direkt der Radschläger in den Sinn. Ein Wahrzeichen, auf das man überall in der Stadt trifft. Radschläger zieren Kanaldeckel, es gibt einen Türklopfer an der St. Lambertuskirche, einen Radschlägerbrunnen und viele Souvenirs.
Viele Geschichten ranken sich um den Radschläger. Sicher wurde viel erfunden und es musste mit der Stadt in Verbindung stehen.
Eine schöne Geschichte  (Geschichtswerkstatt Düsseldorf) ist, 
dass ein geistesgegenwärtiger Junge bei einem Hochzeitszug sah, wie sich ein Rad  der Karosse des Brutpaares von der Achse lösen wollte. Er sprang herbei, steckte seine Hand in die Radnabe und musste so "Radschlagen" um das drohende Unglück abzuwehren.
Manche versuche durch Radschlagen ihr Taschengeld aufzubessern aber es gibt auch einen jährliche Radschläger-Wettbewerb. 
2001 gab es ein Projekt "Radschläger-Kunst"
90 Rohlinge von Radschläger-Skulpturen, die 2m hoch, 2m breit und 30cm tief waren, wurden von Künstlern und Hobbykünstlern in 6 Monaten gestaltet. Damals waren die Skulpturen überall zu sehen. Heute stößt man noch vereinzelt auf Skulpturen. Viele Skulpturen wurden verkauft und der Erlös ging u.A. an ein Kinderhilfszentrum.
Und nun steht mein Nadelbrief Kopf.
 Die Vorlage des Radschlägers ist von einer Holzfigur, die ich vor vielen Jahren auf der Kö gekauft habe. Ein Herr, verkaufte seine handgefertigte Holzfiguren um nicht um Almosen zu bitten.
 Im Inneren habe ich versucht den Verlauf eines Radschlages darzustellen.
 Der Radschläger aus Filz ist für die Nadeln gedacht.

 Als Verschluss dient eine Münze, da ja auch mit dem Radschlagen das Taschengeld aufgebessert wird.
So ist meine Version zum Thema
"Ich stehe Kopf"
bei Susanne fertig.
jetzt kann ich dann auch mal schauen, was so alles entstanden ist.
Habt einen schönen Sonntag und schön, dass Ihr vorbeigeschaut habt.
Herzlichst
Monika

*Werbung / Für die Veröffentlichung dieses Posts bekomme ich keine Vergütung. Aufgrund einiger rechtlicher Änderungen und Vorkommnisse in den vergangenen Wochen und Monate kennzeichne ich diesen Beitrag jedoch als Werbung. Er enthält Namensnennungen, die Verlinkungen beinhaltet. Informationen zu den Radschlägern sind von td thedüsseldorfer und Geschichtswerkstatt Düsseldorf eV

Sonntag, 7. Juli 2019

Nadelbrief 27 von 52

Nun ist auch das erste Nadelbriefchen der zweiten Jahreshälfte fertig. Das Klavierstück von Ludwig van Beethoven in a-Moll:
Viele Theorien gibt es zur Widmungsempfängerin. Auf jeden Fall ist es ein schönes Klavierstück.
Ich habe mal wieder mein geliebtes Leinen verwendet. Mit einem Thermofaxsieb habe ich einen Notendruck aufgebracht. Für das Sieb habe ich ein hangeschriebenes Notenblatt verwendet, welches ich vor vielen Jahren auf dem Bücherbummel erstanden habe. Das Bild von Beethoven ist ein Druck, der bei mir hängt. Ich habe es fotografiert , verkleinert und verändert. Der Druck ist geölt, mit einem Vlies hinterlegt und aufgestickt.
 Mit der Nähmaschine frei geführt geschrieben.
 Ein gefärbter Baumwollsatin mit einem anderen Notendruck für die Innenseite. Außen hell, innen dunkel. Eine Assoziation zu den Klaviertasten. Auf der Innenseite ein Frauenbildnis. Vielleicht wurde das Stück ja doch einer Herzensdame gewidmet.
 Auf der hinteren Seite ein Kreisrund aus meinem Projekt "Opus49". Hier hatte ich einen Notenschlüssel gezeichnet, eingescannt, rotiert und in eine Stickdatei gewandelt. Dieses Stickbild dient nun als Halterung für eine Schere,
So und nun verlinke ich zu Susanne. Jetzt, da ich fertig bin, kann ich auch schauen was so entstanden ist.
Euch Allen einen schönen Start in die neue Woche.
Herzlichst
Monika

*Werbung / Für die Veröffentlichung dieses Posts bekomme ich keine Vergütung. Aufgrund einiger rechtlicher Änderungen und Vorkommnisse in den vergangenen Wochen und Monate kennzeichne ich diesen Beitrag jedoch als Werbung. Er enthält Namensnennungen, die Verlinkungen beinhaltet.

Freitag, 5. Juli 2019

Färbewochenende

Genau 2 Wochen ist es nun her. Meine Freundinnen reisten an und wir verbrachten gemeinsam ein tolles, kreatives Wochenende. zuerst haben wir unsere kleinen Projekte, die wir genäht haben, in Natura bestaunen dürfen. Das ist schon ganz anders als ein Foto. Neben unseren Projektbesprechungen, haben wir am Freitag unseren Färbetag vorbereitet. Dazu gehörte das Anrühren von Soda und Salzwasser.


 Der Samstagmorgen startete nach einem gemütlichen Frühstück mit dem Wickeln von Garnen. Unterschiedliche Baumwollgarne kamen zusammen und wurden in Soda eingelegt.


Auch die Stoffe, viel Leinen, Seide und auch Baumwollsatin kamen in das Sodabad.

Angerührt haben wir die Grundfarben, ein Türkis und ein Braun.
 Dann konnten wir beginnen.
Es wurde viel experimentiert und gemischt.

 Alle drei Kisten, Jede von uns hatte eine, füllten sich nach und nach mit bunten, leuchtenden Stoffen.
Zwei Tage später ging es dann ans Auswaschen. Das Warten ist immer spannend, möchte man die Ergebnisse doch möglichst schnell sehen.
Das Auswaschen der einzelnen Farben ist aber doch recht langwierig.


 Farbe für Farbe ging es geduldig weiter. Zum Glück war es schön warm.
 Auch die Garne leuchten passend zu den Stoffen.
 Nach dem Auswaschen kamen dann die einzelnen Farben in die Waschmaschine und durften dann frisch duftend im Schatten trocknen.
Heute kam dann endlich auch Das Bügeln der Stoffe dran. Da kann man noch einmal die schönen Farben und Strukturen bewundern.
Das Leinen und die Seide gefällt mir ganz besonders. 
Jetzt sind viele Farben wieder aufgefüllt. Mal sehen, was so daraus entstehen wird. Ich wünsche Euch einen schönen Start ins Wochenende.
Herzlichst
Monika

*Werbung / Für die Veröffentlichung dieses Posts bekomme ich keine Vergütung. Aufgrund einiger rechtlicher Änderungen und Vorkommnisse in den vergangenen Wochen und Monate kennzeichne ich diesen Beitrag jedoch als Werbung. Er enthält Namensnennungen, die Verlinkungen beinhaltet.

Mittwoch, 3. Juli 2019

Nadelbrief 26 von 52

"Mensch ärgere Dich nicht"
ist das Thema Nummer 26 des
bei Susanne und somit auch Halbzeit. Unglaublich!
Bei "Mensch ärgere Dich nicht" dachte ich immer an die Püppchen. So habe ich mir eine Form geschnitten und diese aus Farbfangtüchern geschnitten. Der Körper ist frei geführt aufgenäht und die Gesichter handgestickt.
Für die Innenseite habe ich Kreise aus Filz geschnitten. Es soll das Startfeld darstellen und sie dienen direkt zur Aufbewahrung der Nadeln.

So sieht die Außenseite aus. Ich hoffe, man kann sehen, wer der Gewinner und wer der Verlierer ist. Für den Verschluss habe ich dann original Holzpüppchen verwendet.


Da ja, nun auch die Halbzeit erreicht ist, gibt es nun auch einen Rückblick aller Nadelbriefchen.

Vorsicht, es wird lang und viel.
1 Schnee
2 Stein
3 Blau-Weiß-Schwarz
4 Folklore
5 Meerjungfrau
6 Rapunzel
7 Schneewittchen
8 Das tapfere Schneiderlein
9 Ton in Ton 
10 Farbverlauf
11 Sashiko
12 Frühlingserwachen
13 Löwenzahn
14 Sehnsucht
15 Upcycling
16 Anatomie
17 Norwegen
18 Japan

19 Mexiko
20 Transparenz
21 Unvollendet
22 Stille
23 Who's perfect
24 Wirbelwind
 25 Baumrinde
26 Mensch ärgere Dich nicht
Vielen, vielen Dank für's Durchhalten. Danke Euch auch für die vielen netten Kommentare. Über jeden Einzelnen habe ich mich riesig gefreut. Danke!
Herzlichst
Monika

*Werbung / Für die Veröffentlichung dieses Posts bekomme ich keine Vergütung. Aufgrund einiger rechtlicher Änderungen und Vorkommnisse in den vergangenen Wochen und Monate kennzeichne ich diesen Beitrag jedoch als Werbung. Er enthält Namensnennungen, die Verlinkungen beinhaltet.

Datenschutz

Vielen, lieben Dank, für Eure Kommentare. Ich freue mich über jeden Besuch!
Auf Grund der neuen Datenschutzerklärung ist folgendes zu beachten:
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.
Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto. Konto anlegen
Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, durch diese Webseite gespeichert werden. Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.
Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite kannst Du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhältst eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist. Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.
Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung

Labels

"Stickwort" der Woche (34) (ZU)SAMMEN (13) 15fünfzehn-Themenheft-Sammlung (1) 365 Challenge (10) Advent (3) allgemein (2) AMC Karte (4) Anleitung (1) Around the World Blog Hop (2) Artikel (1) Ausstellung (25) Backen (1) Baumwolle (1) Blöcke (1) Bloggeburtstag (4) BOM (1) CamUnderFoodt (1) CamUnderFoot (5) Collage (3) Decke (9) Dinkelsbühl (8) Dreieckschal (1) Emma (1) Falten (1) Färben (7) Frage (1) Freude (1) Freutag (2) Frühjahrsputz (3) Frühling (1) Gail Pan Patterns SAL (8) Garn (4) Genähtes (3) Geschenke (10) gewonnen (1) giveaway (3) Griot (2) Groß und Klein (6) Halloween (1) Homburg (1) Jelly Roll (2) Karlsruhe (5) Karte (1) Kissen (2) Kleidung (1) kleine Auszeit (4) Knöpfe (2) kreative Vorätze (6) Kursbesuch (35) Kurse (20) m (1) Museum (1) Musik (1) muster (1) Mustermittwoch (43) Mystery (12) Nadelbrief (29) Nadelmäppchen (5) Nadelwelt (8) Nähmaschine (2) Nana (2) Nancy (1) Neon (1) Neujahr (3) Nikolaus (1) Novemberklecks (16) Oberflächengestaltung (8) Ostern (5) Overlock (1) Paper Piecing (1) Paperlamination (5) Papier (1) Papierliebe (9) Patchwork Professional (3) Pia (29) PQW (11) privat (1) Quilten (17) Rückblick (1) Ruler (1) Schnitt (1) Siebdruck (4) Spaziergang (1) Stempel (1) Sticheleien (1) Sticken (20) Stifterolle (1) Stoff und Papier (3) Stoffbearbeitung (10) Stoffe (1) Stoffgestaltung (1) Stricken (13) Sugar Babe (1) Sunprint (1) Tasch (2) Täschchen (5) Tasche (18) Tischläufer (3) Tola's (1) Topflappen (1) traurig (1) Tula Blöcke (64) Typisch für (6) Urlaub (2) Vergolden (1) Von oben (1) Wandern (2) Webkanten (1) Weihnachten (8) Wholecloth (4)