Montag, 25. März 2019

Zum Thema

Packpapier bei der lieben Susanne hatte ich schon zu Beginn des Monats einen Bogen Packpapier für die "Papierliebe am Montag" mit schwarzer und roter Tusche bemalt. Leider habe ich vergessen das Papier zu fotografieren. Meine Idee war ein kleines Buch zu gestalten, wie ich es bei Jude im Textilstudio gelernt habe. Hier habe ich berichtet und auf dem Jeromin-Blog ist auch ein schöner Bericht. Schaut doch mal vorbei.
Um dieses kleine Büchlein zu gestalten und zu besticken habe ich dann in diesem Monat immer wieder daran gearbeitet und habe es tatsächlich fertig bekommen. Es hat viele Seiten und so gibt es viele Bilder. Alle bei strahlendem Frühlingssonnenschein aufgenommen. So sieht es von der Rückseite aus.

 Hier nun die Innenseiten.
 Es geht los.














Für den Einband habe ich mir nun extra Buchbinderleim zugelegt.
Damit lässt sich wirklich gut und sauber kleben. Für die Vorderseite habe ich noch ein Papierrechteck darauf geklebt. Das war es nun mit dem Packpapier. Im nächsten Monat steht dann Seidenpapier im Fokus. nun aber einmal bei Susanne schauen.
Habt einen schönen Wochenstart.
Herzlichst
Monika

*Werbung / Für die Veröffentlichung dieses Posts bekomme ich keine Vergütung. Aufgrund einiger rechtlicher Änderungen und Vorkommnisse in den vergangenen Wochen und Monate kennzeichne ich diesen Beitrag jedoch als Werbung. Er enthält Namensnennungen, die Verlinkungen beinhaltet.

Freitag, 22. März 2019

Nadelbrief 12 von 52

Oh ja, es ist Frühling und er zeigt sich heute von seiner schönsten Seite. Mein Nadelbriefchen zum Thema "Frühlingserwachen" bei
Susanne ist eben fertig geworden. Beim Fotoshooting sind dann die Sonnenstrahlen  mit eingefangen. Frühlingserwachen, da fiel mir spontan Vogelzwitschern am frühen Morgen und die leuchtend gelb blühenden Narzissen ein. Es gibt aber so viel mehr Schönes, was mich am Frühling erfreut. Für mein Nadelbriefchen habe ich einen meiner grün gefärbten Stoffe gewählt. Die Farbe gefiel mir für das junge Grün. Die Narzissen habe ich frei gequiltet. Auf der Vorderseite als Kontur


 und auf der Rückseite dann mit der Maschine gemalt.
 Innen dann ein Frühlingsgedicht von Heinrich Heine,
 viel Vogelgezwitscher
 und ein Frühlingsgedicht von Eduard Mörike. Die Gedichte habe ich auf Folie und dann eingenäht.

 Ein Knopf, aus Papier gefertigt, der schon lange auf einen passenden Platz wartete.

  


Susanne sammelt alle Nadelbriefchen zum Thema "Frühlingserwachen".
Schaut doch einmal vorbei.
Genießt diesen schönen, sonnigen Frühlingstag und habt ein schönes Wochenende.
Herzlichst
Monika

*Werbung / Für die Veröffentlichung dieses Posts bekomme ich keine Vergütung. Aufgrund einiger rechtlicher Änderungen und Vorkommnisse in den vergangenen Wochen und Monate kennzeichne ich diesen Beitrag jedoch als Werbung. Er enthält Namensnennungen, die Verlinkungen beinhaltet.

Donnerstag, 21. März 2019

Packpapier

sammelt Susanne in diesem Monat bei der
"Papierliebe am Montag".
Ganz entspannend ist es, dass man nicht nur am Montag etwas zeigen kann. In dieser Woche gab es so viel zu tun, dass ich erst später mit Packpapier gespielt habe.
Zunächst habe ich eine Tüte aus Packpapier, die ich als Verpackung in der Niederlande bekommen hatte bedruckt. Hier habe ich Folie mit wasserlöslichen Faserstiften bemalt, mit Wasser besprüht und dann auf Packpapier gedruckt. Die beiden Collagen sind mit verschiedenen Marken dieser Faserstifte bedruckt.
Mit alten Buchseiten gespielt und etwas
 mit einem frei geführten Zickzackstich gemalt. Dabei habe ich versucht die Farben der Stifte aufzunehmen.
Und wer mehr von tollen Packpapierarbeiten sehen möchte, schaue doch einmal hier vorbei.
Habt einen schönen, frühlingshaften Donnerstag.
Herzlichst
Monika

*Werbung / Für die Veröffentlichung dieses Posts bekomme ich keine Vergütung. Aufgrund einiger rechtlicher Änderungen und Vorkommnisse in den vergangenen Wochen und Monate kennzeichne ich diesen Beitrag jedoch als Werbung. Er enthält Namensnennungen, die Verlinkungen beinhaltet.

Mittwoch, 20. März 2019

Glas und Flaschen

Bei Michaela sammelt sich auch heute wieder alles zum Thema "Glas und Flaschen". Einen Stempel habe ich diesmal versucht zu schnitzen. Ich bin dann schon immer neugierig auf den ersten Druck.
Ich fan, es lässt sich als Flasche erkennen.
Die ersten Sonnenstrahlen sind auch eingefangen.
 Dann ging es fröhlich mit dem Stempeln weiter.
So füllten sich ein paar Seiten meines Buches. 

Hier einmal ein Farbwechsel und mit Schatten. 
 Die Verbindung des intensiven ersten, mit dem helleren zweiten, Abdruck mag ich sehr.
 So habe ich es auf allen Blättern verwendet.
Bei Michaela könnt Ihr viele schöne und kreative Umsetzungen sehen. Schaut doch einmal vorbei.
Euch lieben Dank für's Vorbeischauen.
Herzlichst
Monika

*Werbung / Für die Veröffentlichung dieses Posts bekomme ich keine Vergütung. Aufgrund einiger rechtlicher Änderungen und Vorkommnisse in den vergangenen Wochen und Monate kennzeichne ich diesen Beitrag jedoch als Werbung. Er enthält Namensnennungen, die Verlinkungen beinhaltet.

Sonntag, 17. März 2019

Nadelbrief 11 von 52

Nach sehr schönen, stürmischen und regnerischen Tagen am Meer
kommt nun heute auch mein Nadelbriefchen daher.
Thema bei Susannes "Nadelbriefjahr" war in dieser Woche Sashiko. Sashiko ist ja eine Flickentechnik zum Reparieren von Kleidung. Benutzt wird der Vorstich, welcher in schönen Motiven gestickt wird oder in seiner Einfachheit eingesetzt wird. Bei der Suche in meinem Stofffundus nach Leinen und Seide kam dann auch die Idee. Ich habe mich für eine sehr schlichte und einfache Variante entschieden.
Die Seide ist mit den Sashikostichen auf das Leinen gestickt.
 Versäubert habe ich den Seidenstreifen nicht und so franst er etwas aus.
 Innen habe ich auch eine Seide verwendet, die mir sehr gut gefällt. So bleibt es auch innen ganz schlicht für die Aufbewahrung der Nadeln.
Für den Verschluss habe ich eines meiner vielen Essstäbchen gekürzt. Es wird durch ein Gummiband gehalten. Das kleine Gummibändchen wird durch eine Öse gezogen.
Nun auf zum nächsten Thema "Frühlingserwachen".
Erst aber einmal bei Susanne vorbeischauen.
Habt einen schönen Sonntag.
Herzlichst
Monika

*Werbung / Für die Veröffentlichung dieses Posts bekomme ich keine Vergütung. Aufgrund einiger rechtlicher Änderungen und Vorkommnisse in den vergangenen Wochen und Monate kennzeichne ich diesen Beitrag jedoch als Werbung. Er enthält Namensnennungen, die Verlinkungen beinhaltet.

Donnerstag, 14. März 2019

Schon oft

wurde ich gefragt, was ich mit meinen kleinen Bildern mache, die ich über 1 Jahr, Woche für Woche zum "Stickwort der Woche" bei Gabi Mett gestickt habe.
 Den ersten Teil habe ich in ein Skizzenbuch geklebt. In einer Seite habe ich dann einen Ausschnitt geschnitten. So konnte ich Notizen hinterlegen und das Bild auch alleine betrachten.
  
So im ausgeschnittenen Rahmen wirkt es doch anders. Da aber nur 15 Bilder auf diese Art im Buch Platz finden, habe ich mich zu einer anderen Variante entschlossen. Jedes Bild wurde auf einen farbigen Stoff genäht. Dadurch kam eine weitere Komponente, die Hintergrundfarbe, hinzu. Alle Seiten sind von Hand genäht, da keine Nähte zu sehen sein sollten. Nun mussten die Seiten zu einem Buch gebunden werden. Vier Bilder ergaben immer zwei Doppelseiten.

Nun ist es ein richtiger Wälzer geworden.
Um die letzten Seiten zu füllen, musste das Buch auch noch um zwei Stickbilder ergänzt werden.

Eine koptischen Bindung sollte dann die Seiten zu einem Buch werden lassen. Die bunte Vielfalt der Stoffseiten wollte ich gerne sichtbar haben. Bei der vorderen und hinteren Buchseite verwendete ich einen Stoff, den ich mit Eisenpulver gerostet habe.
So sieht es nun aus.
 Das Thema ist noch einmal auf den vorderen Buchdeckel gestickt.
 Die ersten Seiten habe ich leider etwas zu fest gebunden.
Da muss ich noch einige üben. Es ist aber auch ein Unterschied, ob man Papier oder Stoff bindet.


Fertig.
Nun sind alle Stickbilder untergebracht.
Seit Januar mache ich natürlich auch mit der neuen Aufgabe bei Gabi mit. Davon später mehr.
Habt einen schönen Donnerstag und fliegt nicht weg bei dem Sturm.
Herzlichst
Monika

*Werbung / Für die Veröffentlichung dieses Posts bekomme ich keine Vergütung. Aufgrund einiger rechtlicher Änderungen und Vorkommnisse in den vergangenen Wochen und Monate kennzeichne ich diesen Beitrag jedoch als Werbung. Er enthält Namensnennungen, die Verlinkungen beinhaltet.

Datenschutz

Vielen, lieben Dank, für Eure Kommentare. Ich freue mich über jeden Besuch!
Auf Grund der neuen Datenschutzerklärung ist folgendes zu beachten:
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.
Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto. Konto anlegen
Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, durch diese Webseite gespeichert werden. Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.
Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite kannst Du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhältst eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist. Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.
Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung

Labels

"Stickwort" der Woche (34) (ZU)SAMMEN (13) 15fünfzehn-Themenheft-Sammlung (1) 365 Challenge (10) Advent (3) allgemein (2) AMC Karte (4) Anleitung (1) Around the World Blog Hop (2) Artikel (1) Ausstellung (25) Backen (1) Baumwolle (1) Blöcke (1) Bloggeburtstag (4) BOM (1) CamUnderFoodt (1) CamUnderFoot (5) Collage (3) Decke (9) Dinkelsbühl (8) Dreieckschal (1) Emma (1) Falten (1) Färben (6) Frage (1) Freude (1) Freutag (2) Frühjahrsputz (3) Frühling (1) Gail Pan Patterns SAL (8) Garn (4) Genähtes (3) Geschenke (10) gewonnen (1) giveaway (3) Griot (2) Groß und Klein (6) Halloween (1) Homburg (1) Jelly Roll (2) Karlsruhe (5) Karte (1) Kissen (2) Kleidung (1) kleine Auszeit (4) Knöpfe (2) kreative Vorätze (6) Kursbesuch (35) Kurse (19) m (1) Museum (1) Musik (1) muster (1) Mustermittwoch (42) Mystery (12) Nadelbrief (12) Nadelmäppchen (5) Nadelwelt (8) Nähmaschine (2) Nana (2) Nancy (1) Neon (1) Neujahr (3) Nikolaus (1) Novemberklecks (16) Oberflächengestaltung (8) Ostern (4) Overlock (1) Paper Piecing (1) Paperlamination (5) Papier (1) Papierliebe (6) Patchwork Professional (3) Pia (29) PQW (11) privat (1) Quilten (17) Rückblick (1) Ruler (1) Schnitt (1) Siebdruck (4) Spaziergang (1) Stempel (1) Sticheleien (1) Sticken (20) Stifterolle (1) Stoff und Papier (3) Stoffbearbeitung (10) Stoffe (1) Stoffgestaltung (1) Stricken (13) Sugar Babe (1) Sunprint (1) Tasch (2) Täschchen (5) Tasche (17) Tischläufer (3) Tola's (1) Topflappen (1) traurig (1) Tula Blöcke (64) Typisch für (6) Urlaub (2) Vergolden (1) Von oben (1) Wandern (2) Webkanten (1) Weihnachten (8) Wholecloth (4)