Sonntag, 15. September 2019

Nadelbrief 37 von 52

Es ist wieder soweit und beim
großen nahtlust Nadelbrief-Jahr 2019 (what else…?)
bei Susanne gab es letzte Woche da Thema
Pleasantville.
Film und Fernsehen ist für mich eher schwierig. Da kenne ich mich gar nicht aus und verbringe auch kaum Zeit damit. aber im großen www findet man ja einige Informationen. Beim Lesen gefiel mir, dass die Scenen bei den 1950er Jahren in S/W und die in der "neueren" Zeit in Farbe gedreht wurden. Auf den Werbeflyern fiel mir dann auch immer ein Regenschirm auf. Da war die Idee geboren. So habe ich für mein Nadelbriefchen diese Merkmale gewählt. Nun musste nur noch genäht werden.
 Auf der Vorderseite gibt es nun einen Schirm in S/W.  Dieser ist mit einem frei geführten Zick-Zack-Stich appliziert.
 Vorder- und Rückseite.  Der Schirm immer mit ein paar Perlen verziert.
 Langsam wechselt es vom S/W in die bunte Welt.
Innen gibt es auch Schirme für die Nadeln. Sieht aufgeklappt etwas wie ein Schmetterling aus.
 So sieht es nun von der Vorderseite
und so die Rückseite aus
Das Nadelbriefchen 37 ist nun auch fertig geworden und kann zu Susanne. Habt einen schönen Sonntag und einen guten Start in die Woche. Lieben Dank für's Vorbeischauen.
Herzlichst
Monika

*Werbung / Für die Veröffentlichung dieses Posts bekomme ich keine Vergütung. Aufgrund einiger rechtlicher Änderungen und Vorkommnisse kennzeichne ich diesen Beitrag jedoch als Werbung. Er enthält Namensnennungen, die Verlinkungen beinhaltet.

Samstag, 7. September 2019

Nadelbrief 36 von 52

Beim
großen nahtlust Nadelbrief-Jahr 2019 (what else…?)
bei Susanne sind nun Themen, die mir recht schwer fallen. So hatte ich zu "Heimchen am Herd" keine Ideen. Das Weihnachtsmärchen von Charles Dicken war mein erster Gedanke. Bei uns aber auch eine Redensart für eine Hausfrau, deren Lebensinhalt überwiegend die Hausarbeit ist. Für mich kaum vorstellbar, aber da fielen mir ein paar alte Bücher, die ich vor vielen Jahren auf dem Flohmarkt gefunden hatte ein. Darin gab es viele Hinweise und Anstandsregeln. Manches fand ich so nett, dass es nun in meinem Nadelbriefchen einen neuen Platz fand.
 Ja, auch bei einer guten Hausfrau kann einmal etwas überkochen, aber auch zu angebrannten Speisen git es Tipps. 

 Verbunden habe ich es mal mit Charles Dicken, dem ersten Gezirp.
Im Inneren gibt es ein paar Tipps für die Garderobe einer Hausfrau.
 Die Texte habe ich aus dem Buch abgeschrieben und benutzte hier meine neue Leidenschaft zur Kalligrafie.
 Geschrieben habe ich auf SnapPap.
Ich musste etwas probieren, um die geeignete Feder zu finden.

Auf der Rückseite gibt es dann noch einen Tipp um die gute Butter zu retten, falls sie ranzig geworden ist.
So ist nun auch das Nadelbriefchen 36 fertig geworden und kann zu Susanne.euch ein wunderbares Wochenende und lieben Dank für's Vorbeischauen. Herzlichst
Monika
*Werbung / Für die Veröffentlichung dieses Posts bekomme ich keine Vergütung. Aufgrund einiger rechtlicher Änderungen und Vorkommnisse kennzeichne ich diesen Beitrag jedoch als Werbung. Er enthält Namensnennungen, die Verlinkungen beinhaltet.

Montag, 2. September 2019

Nadelbrief 35 von 52

Weiter geht mit dem
großen nahtlust Nadelbrief-Jahr 2019 (what else…?)
bei Susanne.
Oh ja, auch mein Obstnetz ist nun fertig geworden.
 Mit Geli-Print und einem Obstnetz habe ich einen Stoff bedruckt. Das zarte Netzmuster lässt sich etwas erahnen.
 Darüber spannt sich dann ein Obstnetz. Für den Verschluss dient ein Seidenband. Dieses habe ich dann auf der Rückseite mit dem Puschel und Metallklammer des Netzes festgenäht.

 Auch innen spannt sich ein Obstnetz, das unregelmäßig von Hand aufgestickt ist.
 Für die Nadeln dient auch ein Stoff, der mit Geli-Print und Obstnetz entstanden ist. Der Zierstich soll etwas die Form des Netzes aufnehmen.
Fertig ist das Obstnetz und kann nun zu Susannes Sammlung wandern.
Euch einen schönen Start in die Woche.
Herzlichst
Monika
*Werbung / Für die Veröffentlichung dieses Posts bekomme ich keine Vergütung. Aufgrund einiger rechtlicher Änderungen und Vorkommnisse kennzeichne ich diesen Beitrag jedoch als Werbung. Er enthält Namensnennungen, die Verlinkungen beinhaltet.

Sonntag, 1. September 2019

Nadelbrief 34 von 52

Ja, manchmal dauert es etwas länger. Neben so vielen anderen Dingen war ich ja auch in Speyer. Daraus haben sich nun viele neue Ideen und Aufgaben ergeben. So blieb nicht viel Zeit zum  Nadelbriefchen gestalten. Jetzt geht es aber weiter zum Thema "Streuobst" für das
großen nahtlust Nadelbrief-Jahr 2019 (what else…?)
bei Susanne.
Bei Streuobst dachte ich direkt an Äpfel, die mich auch an unsere schöne Wanderung des Nibelungensteigs im letzten Oktober erinnerten.


 Zuerst habe ich mit einer Transferfarbe Papier bemalt. Da hatte ich auch Äpfel angedeutet. Man kann es etwas erkennen. Durch Aufbügeln wurde das auf dem Papier gemalte Muster auf den Stoff gebracht. Darüber dann eine Tüllschicht und lose "Streuäpfel " dazwischen. 
Innen befindet sich ebenfalls ein Transferstoff. Für die Nadeln habe ich aus einem flauschigen Vlies Äpfel geschnitten, frei appliziert und gequiltet.

 Das Band und die Perlen für den Verschluss sollen auch etwas an Äpfel erinnern.
So ist nun auch das Nadelbriefchen Nummer 34 fertig. Jetzt, da ich fertig bin, kann ich auch schauen, was so alles bei euch entstanden ist. Bin schon was sich bei Susanne gesammelt hat. Habt einen schönen Sonntag.
Herzlichst
Monika
*Werbung / Für die Veröffentlichung dieses Posts bekomme ich keine Vergütung. Aufgrund einiger rechtlicher Änderungen und Vorkommnisse kennzeichne ich diesen Beitrag jedoch als Werbung. Er enthält Namensnennungen, die Verlinkungen beinhaltet.

Samstag, 31. August 2019

Zurück aus Speyer

Es war wieder eine tolle Zeit in Speyer.
Eine Woche liegt es schon wieder zurück und auf den Kurs mit Birgit Naß hatte ich mich schon sehr gefreut. Sie ist eine wunderbare Kursleiterin und erklärt alles mit so viel Freude, Liebe und Begeisterung. Dazu das tolle Atelier von Brunhilde, die liebevolle Aufnahme, Umsorgung und Betreuung von Sabine und Brunhilde. Rundum immer sorglose Verwöhntage. Ganz lieben Dank dafür.
Das Thema dieses Kurses hieß:
Patina! Papier.
Ein unglaublich informatives Programm wartete auf uns. Jeden Tag gab es eine Fülle neuer Techniken und natürlich auch Zeit um alles auszuprobieren.
Wir haben mit den Techniken ein Büchlein gestaltet und
die Techniken darin festgehalten. 
Langsam entwickelt sich mein Büchlein. So sieht dei Vorderseite nun aus und
 
 so die Rückseite.
Ganz besonders gefällt mir ja die Kombination mit Kalligrafie. Ich glaube, dies wird eine weitere Leidenschaft.
Das Büchlein hat natürlich noch viele leere Seiten
aber in dieser Woche habe ich immer etwas weiter daran gearbeitet,
die Schrift geübt, verschiedene Tinten und Federn probiert.
Jetzt bin auch ich gespannt, wie ich das Büchlein weiter gestalte.
Euch allen ein wunderschönes Wochenende Herzlichst
Monika
*Werbung / Für die Veröffentlichung dieses Posts bekomme ich keine Vergütung. Aufgrund einiger rechtlicher Änderungen und Vorkommnisse kennzeichne ich diesen Beitrag jedoch als Werbung. Er enthält Namensnennungen, die Verlinkungen beinhaltet.

Montag, 19. August 2019

Nadelbrief 33 von 52



Nun habe ich auch mein Quallennadelbriefchen für das
großen nahtlust Nadelbrief-Jahr 2019 (what else…?)
bei Susanne fertig.
Bei einer unserer Wanderung am Meer in den Niederlanden landete auch einmal eine  Qualle vor mein Objektiv.
Die sollte dann auf mein Nadelbriefchen.
  Das Foto habe ich noch etwas bearbeitet, bevor es auf ein Transferpapier gedruckt wurde.
Dann kam die Qualle auf mein geliebtes Leinen.
Innen habe ich dann einfach versucht eine Qualle frei zu quilten.
Für den Filz habe ich eine Qualle auf Vliesofix gezeichnet und aufgebügelt.




 Als Verschluss dient ein Fisch, der am Angelhaken hängt.
  Fertig.

Und nun kann ich auch schauen, was so alles bei euch entstanden ist. Bin schon gespannt auf die vielen Ideen, gesammelt bei Susanne.
Herzlichst
Monika
*Werbung / Für die Veröffentlichung dieses Posts bekomme ich keine Vergütung. Aufgrund einiger rechtlicher Änderungen und Vorkommnisse kennzeichne ich diesen Beitrag jedoch als Werbung. Er enthält Namensnennungen, die Verlinkungen beinhaltet.

Montag, 12. August 2019

Nadelbrief 32 von 52

Das Thema für Nadelbrief Nummer 32 beim
großen nahtlust Nadelbrief-Jahr 2019 (what else…?)
bei Susanne heißt
"MEER".
Ich habe mich einmal für SnapPap entschieden. Nach Anleitung habe ich es erst einmal gewaschen und getrocknet. Die etwas knittrige Optik sollte erhalten bleiben. Dann habe ich einen Streifen Käseleinen aufgelegt, mit ein paar Stichen, die Wellen darstellen sollen, bestickt. Gesso pinselte ich auf das Käseleinen und das Baumwollgarn. Alles musste dann einen Tag trocknen, bevor ich weiter arbeiten konnte. Anschließend nahm ich einige Tuschen in den Farben Türkis und Blau zum Bemalen. Ein paar Fische stempelte ich auf das Käseleinen und auf ein mit Tusche bemalte dickes Vlies. Die Fische aus dem Vlies sind ausgeschnitten und frei geführt aufgenäht.
Das SnapPap ist so fest, dass ich eine kleine Lasche als Verschluss einarbeiten konnte. 
 Auch innen befinden sich gedruckte Fische. Zusammengenäht habe ich alles mit einem ZickZack-Stich.

 Hier auch die auf bemaltem Vlies ausgeschnittenen Fische.



 Auch auf der Lasche tummelt sich noch ein Fisch.
Bevor es zum nächsten Thema geht, schaue ich erst einmal bei Susanne vorbei. Habt einen schönen Tag.
Herzlichst
Monika
*Werbung / Für die Veröffentlichung dieses Posts bekomme ich keine Vergütung. Aufgrund einiger rechtlicher Änderungen und Vorkommnisse kennzeichne ich diesen Beitrag jedoch als Werbung. Er enthält Namensnennungen, die Verlinkungen beinhaltet.
(Recherche im Netz, Cheops-Pyramide, Das Rätsel der Pyramiden von Kurt Mendelssohn)

Datenschutz

Vielen, lieben Dank, für Eure Kommentare. Ich freue mich über jeden Besuch!
Auf Grund der neuen Datenschutzerklärung ist folgendes zu beachten:
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.
Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto. Konto anlegen
Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, durch diese Webseite gespeichert werden. Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.
Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite kannst Du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhältst eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist. Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.
Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung

Labels

"Stickwort" der Woche (34) (ZU)SAMMEN (13) 15fünfzehn-Themenheft-Sammlung (1) 365 Challenge (10) Advent (3) allgemein (2) AMC Karte (4) Anleitung (1) Around the World Blog Hop (2) Artikel (1) Ausstellung (25) Backen (1) Baumwolle (1) Blöcke (1) Bloggeburtstag (4) BOM (1) CamUnderFoodt (1) CamUnderFoot (5) Collage (3) Decke (9) Dinkelsbühl (8) Dreieckschal (1) Emma (1) Falten (1) Färben (7) Frage (1) Freude (1) Freutag (2) Frühjahrsputz (3) Frühling (1) Gail Pan Patterns SAL (8) Garn (4) Genähtes (4) Geschenke (10) gewonnen (1) giveaway (3) Griot (2) Groß und Klein (6) Halloween (1) Homburg (1) Jelly Roll (2) Karlsruhe (5) Karte (1) Kissen (2) Kleidung (1) kleine Auszeit (4) Knöpfe (2) kreative Vorätze (6) Kursbesuch (36) Kurse (20) m (1) Museum (1) Musik (1) muster (1) Mustermittwoch (43) Mystery (12) Nadelbrief (37) Nadelmäppchen (5) Nadelwelt (8) Nähen (1) Nähmaschine (2) Nana (2) Nancy (1) Neon (1) Neujahr (3) Nikolaus (1) Novemberklecks (16) Oberflächengestaltung (8) Ostern (5) Overlock (1) Paper Piecing (1) Paperlamination (5) Papier (1) Papierliebe (10) Patchwork Professional (3) Pia (29) PQW (11) privat (1) Quilten (17) Rückblick (1) Ruler (1) Schnitt (1) Siebdruck (4) Spaziergang (1) Stempel (1) Sticheleien (1) Sticken (20) Stifterolle (1) Stoff und Papier (3) Stoffbearbeitung (10) Stoffe (1) Stoffgestaltung (1) Stricken (13) Sugar Babe (1) Sunprint (1) T-Shirt (1) Tasch (2) Täschchen (5) Tasche (18) Tischläufer (3) Tola's (1) Topflappen (1) traurig (1) Tula Blöcke (64) Typisch für (6) Urlaub (2) Vergolden (1) Von oben (1) Wandern (2) Webkanten (1) Weihnachten (8) Wholecloth (4)