Mittwoch, 31. Oktober 2018

Spät

kommt heute doch noch meine kleine Herbst-Musterung. Das hohe Verkehrsaufkommen, Sperrungen und Umleitungen haben mir Stunden im Stau beschert.  Auf einer Wanderung in unserem schönen Nachbarland habe ich einige Pilze gesammelt, nur mit der Kamera. Jetzt habe ich einmal einen Versuch gestartet, diese zu vermustern. Ich habe nur eine einfache Software, so sind meine Möglichkeiten begrenzt. 
Dieses Foto
einfach gekachelt.
Dann gab es Spielereien mit diesem Pilz.

Und dann mit diesem schönen Pilz.
Aber auch mein Büchlein mit den Herbstfrüchtedrucken habe ich gebunden.



und vielleicht gibt es mein Märchenerzähler gar nicht mehr her.
So kann nun das neue Thema "Tapete" für den November beginnen.
Jetzt hoffe ich, dass ich mich bei Michaela noch verlinken kann. Schaut doch mal vorbei. Und vielen Dank an Michaela für das schöne Oktobermuster.
Euch einen lieben Dank für's Vorbeischauen und die netten Kommentare.
Habt einen schönen 1. November.
Herzlichst Monika
*Werbung / Für die Veröffentlichung dieses Posts bekomme ich keine Vergütung. Aufgrund einiger rechtlicher Änderungen und Vorkommnisse in den vergangenen Wochen und Monate kennzeichne ich diesen Beitrag jedoch als Werbung. Er enthält Namensnennungen, die Verlinkungen beinhaltet. 

Dienstag, 30. Oktober 2018

Heute

kann ich mal wieder meine Stickwortumsetzungen zu den von Gabi gestellten Themen zeigen.
Thema 41
"Die Stiche machen Musik"
Hier habe ich versucht den Ausschlag von Tönen zu sticken.
Thema 42
"Die Stiche sind NULL ACHT FÜNFZEHN"
Für diese Aufgabe habe ich mich entschieden, die Zahlen zu sticken. Das nächste Thema
"Die Stiche schlafen sich aus"
wieder eine Herausforderung.
Herzlichst
Monika
*Werbung / Für die Veröffentlichung dieses Posts bekomme ich keine Vergütung. Aufgrund einiger rechtlicher Änderungen und Vorkommnisse in den vergangenen Wochen und Monate kennzeichne ich diesen Beitrag jedoch als Werbung. Er enthält Namensnennungen, die Verlinkungen beinhaltet. 

Freitag, 26. Oktober 2018

Ein kreatives

und schönes Wochenende liegt tatsächlich schon 5 Tage hinter mir, aber ich möchte noch kurz davon berichten. Heute vor einer Woche, also am letzten Freitag, fuhr ich mit zwei lieben Freundinnen in ganz früher Morgenstunde Richtung Speyer. 

So eine gemeinsame Fahrt macht schon viel Freude und ist recht kurzweilig. Pünktlich und ohne Stau kamen wir im schönen Textilstudio an.
Jude Kingshott
Stitched Shibori und Sticken war das Thema dieser drei Tage.
Wir haben gestichelt, gezurrt,
gewässert
 und

 dann mit Indigo gefärbt.
 Es war immer spannend, wenn dann der Stoff wieder entwickelt wurde.
Hier ein paar Ergebnisse.





 Ja, und mit dem Sticken habe ich auch begonnen. Da bleibt noch etwas Arbeit. Die Ergebnisse sind aber so schön und es gibt noch so viele Experimentiermöglichkeiten.
Es war ein wunderbarer Kurs mit sehr netten und kreativen Teilnehmern. Einen großen Dank an Jude. Sie hat Ihr Wissen mit viel Freude, Ruhe und Geduld vermittelt. Einfach toll. Auch einen großen Dank an Brunhilde für das rundum liebevolle Verwöhnpaket. Es ist immer so entspannend und schön bei Dir.
Allen ein wunderschönes, kreatives und entspanntes Herbstwochenende
Herzlichst
Monika
*Werbung / Für die Veröffentlichung dieses Posts bekomme ich keine Vergütung. Aufgrund einiger rechtlicher Änderungen und Vorkommnisse in den vergangenen Wochen und Monate kennzeichne ich diesen Beitrag jedoch als Werbung. Er enthält Namensnennungen, die Verlinkungen beinhaltet. 

Mittwoch, 24. Oktober 2018

Der Mittwoch

ist immer sehr ausgefüllt und so komme ich meist erst sehr spät zum Posten. 
Irgendwie hatte ich Freude daran Pilz-Stempel zu schnitzen.  Vielleicht lag es daran, dass ich mir einmal neue Stempelkissen bestellt habe, denn bisher hatte ich nur mit meinen Uraltstempelkissen gearbeitet.
Ach, das war schon eine Freude als das Päckchen ankam.
So habe ich mich dann mal etwas ausgelassen bei den Pilzen.

Das ist nun meine Ausbeute und dann mussten sie ja ausprobiert werden.
 Zum Stempel habe ich auch mein Skizzenbuch wieder einmal verwendet.
 Leider war hier die Seite etwas verschmiert, da meine weiche Stempelunterlage dort lag. Na ja.
 Einmal wild gestempelt.

Die Seiten für mein kleines Herbstbüchlein sind auch fertig.
Der Einband ist beklebt, muss aber nun trocknen, dann werde ich die Seiten zusammenbinden. So geht das schöne Monatsthema "Herbst-Früchte" , das Michaela uns gestellt hat auch wieder zu Ende. Vielen Dank an Michaela für die schöne Idee. So gehe ich noch schnell, bevor der Tag zu ende geht, zur "Oktober-Liste" bei Michaela.
Euch Allen lieben Dank für die netten Kommentare und für's 
vorbeischauen. Momentan ist alles recht turbulent und so bleibt nicht viel Zeit für das www. Es wird aber bestimmt wieder besser. Ich wünsche Euch eine schöne Herbstwoche.
Herzlichst
Monika
*Werbung / Für die Veröffentlichung dieses Posts bekomme ich keine Vergütung. Aufgrund einiger rechtlicher Änderungen und Vorkommnisse in den vergangenen Wochen und Monate kennzeichne ich diesen Beitrag jedoch als Werbung. Er enthält Namensnennungen, die Verlinkungen beinhaltet. 

Mittwoch, 17. Oktober 2018

Kaum zu glauben,

aber es ist schon wieder Mittwoch. Zum Thema "Herbst-Früchte" bei Michaela habe ich mit weiteren Früchten von den Spaziergängen gedruckt.
Vom Johannisbrotbaum sammelte ich einige dieser Hülsenfrüchte. Meist sind sie sehr gebogen, aber man findet auch manchmal recht gerade Früchte.
Meinen ersten Stempelversuch machte ich dann mit dieser äußeren Hüls.
Aber da geht doch noch mehr dachte ich und pflückte diese Hülse etwas auseinander.
Das ergab dann diese kleine Stempelvorlage
und ergab dieses Muster.
Aber auch die Samen sammelte ich aus den Hülsen und
klebte sie zum Stempeln auf ein Stück Holz.
Das ergab dann dieses Tupfenmuster.
Für mein kleines Heftchen habe ich wohl zu dünnes Papier gewählt. So kommt das Muster der anderen Seite manchmal etwas durch. Na ja, so ist es nun.
Für die weitere Strophe des Gedichtes habe ich mich im Malen versucht. Na ja, das kann ich nicht gut aber vielleicht lassen sich die Hagebutten erkennen.
Später schaue ich auch einmal bei Michaela vorbei.
Euch ganz lieben Dank fürs Vorbeischauen.
Ich freue mich immer so.
Habt einen wunderschönen Tag.
Herzlichst
Monika
*Werbung / Für die Veröffentlichung dieses Posts bekomme ich keine Vergütung. Aufgrund einiger rechtlicher Änderungen und Vorkommnisse in den vergangenen Wochen und Monate kennzeichne ich diesen Beitrag jedoch als Werbung. Er enthält Namensnennungen, die Verlinkungen beinhaltet. 

Dienstag, 16. Oktober 2018

Die

wöchentlichen Stickaufgaben von Gabi mache ich natürlich weiter. Nicht immer fällt mir etwas zu den Themen ein.
"Die Stiche prallen aufeinander"
Hier hatte ich mir eine zersplitterte Scheibe vorgestellt. Sehr abstrakt geworden. Verwendet habe ich gefärbten Baumwollsatin und selbst gefärbtes Baumwollgarn.
Dann habe ich es noch anders versucht und habe Pfeile aufeinander stoßen lassen. Die roten Striche  ergeben den Aufprall. Hier habe ich auf Leinen gestickt mit gefärbten Baumwollgarnen.
"Die Stiche jubeln"
Für diese Aufgabe habe ich mir klatschende Hände vorgestellt. Verwendet habe ich gefärbten Baumwollstoff und Baumwollgarn.
"Die Stiche kehren Laub"
Für diese Lösung habe ich meine kleinen Figuren verwendet. Laub gibt es ja momentan mehr als genug und so haben sie viel zu tun. Gefärbte Baumwollgarne auf Seide habe ich hier gewählt.
So geht es nun schon zur nächsten Aufgabe.
"Die Stiche machen Musik"
Musik ist ja eigentlich mein Thema. Ob mir da etwas stickbares einfällt? Aber schaut mal bei Gabi. Sie zeigt auch all die letzten Umsetzungen.
Vielen, vielen Dank für Eure Besuche und die lieben Kommentare. Manchmal schaffe ich es nicht zu antworten aber ich versuche mich zu bessern.
Herzlichst
Monika
*Werbung / Für die Veröffentlichung dieses Posts bekomme ich keine Vergütung. Aufgrund einiger rechtlicher Änderungen und Vorkommnisse in den vergangenen Wochen und Monate kennzeichne ich diesen Beitrag jedoch als Werbung. Er enthält Namensnennungen, die Verlinkungen beinhaltet.

Mittwoch, 10. Oktober 2018

Wieder zurück.

Fünf Tage wanderten wir auf dem Nibelungensteig von Zwingenberg nach Amorbach durch den wunderschönen Odenwald.
Mit dem Oktober kommt nun auch langsam der Herbst. So bekam ich auf unserer Wanderung viele Herbstfrüchte vor die Linse. Das passte super zum Thema "Herbst-Früchte" bei Michaela.


Die Pilze fand ich so schön und habe sie einmal zum Mustern verwendet.

Ach, ich finde es immer wieder spannend, wie diese einfache Kachelung wirkt.
Von den vielen Früchten landeten auch an jedem Tag etwas in meinem Rucksack. Ich mag es, mit den am Boden liegenden Blättern und Früchten zu drucken. So entstanden ein paar Seiten, die ich zu einem kleinen Herbstbüchlein zusammenstellen möchte.
 Dieser Zapfen aus dem Odenwald landete ziemlich am Anfang in meinen Rucksack und ergab dieses schöne Muster.
Dann die stachelige Hülle der Buchecker.
Aber auch mit den Blättern drucke ich gerne. Der Abdruck ist immer so filigran.
Das Eichenblatt war leider schon zu trocken und so habe ich es als Vorlage für einen Stempel genommen.
Aber auch das Blatt der Mooreiche
war Vorlage für einen Stempel.
Eine Eichel habe ich ebenfalls als Stempel versucht.
Dann wollte ich gerne einmal wieder Stoff mit verarbeiten. Hier habe ich mit einer Walnuss auf Stoff gedruckt. Die Walnuss habe ich auch auf der Wanderung gefunden. (Sie war sehr lecker.) Dieser zarte Druck gefällt mir auch sehr gut.
Mit einem Spruch starte ich diese kleinen Seiten.
Weiter geht es mit einem Herbstgedicht.
Für die erste Strophe habe ich mit einem kleinen Zapfen den Hintergrund gedruckt und etwas gestickt.
Für die zweite Strophe habe ich zum Schreiben meine Walnusstinte benutzt und eine Ziehfeder benutzt.
 Die Walnusstinte habe ich aus der grünen Schale der Walnuss erhalten.
Sie dunkelt beim Trocknen nach.
Der verwendete Stoff ist mit Tee gefärbt und bedruckt.
Ein paar Strophen fehlen noch und wie ich die Seiten zusammenfasse muss ich mir noch überlegen.
Bei Michaela werdet Ihr wieder viele tolle Umsetzungen finden.
Ganz lieben Dank an Euch für's Vorbeischauen und die vielen netten Kommentare.
Herzlichst
Monika
*Werbung / Für die Veröffentlichung dieses Posts bekomme ich keine Vergütung. Aufgrund einiger rechtlicher Änderungen und Vorkommnisse in den vergangenen Wochen und Monate kennzeichne ich diesen Beitrag jedoch als Werbung. Er enthält Namensnennungen, die Verlinkungen beinhaltet. Auch habe ich für die Collagen Zeitungsausschnitte und Prospekte verwendet.

Datenschutz

Vielen, lieben Dank, für Eure Kommentare. Ich freue mich über jeden Besuch!
Auf Grund der neuen Datenschutzerklärung ist folgendes zu beachten:
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.
Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto. Konto anlegen
Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, durch diese Webseite gespeichert werden. Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.
Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite kannst Du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhältst eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist. Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.
Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung

Labels

"Stickwort" der Woche (36) (ZU)SAMMEN (13) 15fünfzehn-Themenheft-Sammlung (1) 365 Challenge (10) Advent (3) allgemein (2) AMC Karte (4) Anleitung (1) Around the World Blog Hop (2) Artikel (1) Ausstellung (26) Backen (1) Baumwolle (1) Blöcke (1) Bloggeburtstag (4) BOM (1) CamUnderFoodt (1) CamUnderFoot (5) Collage (3) Collagen (1) Decke (9) Dinkelsbühl (8) Dreieckschal (1) Emma (1) Falten (1) Färben (7) Frage (1) Freude (1) Freutag (2) Frühjahrsputz (3) Frühling (1) Gail Pan Patterns SAL (8) Garn (4) Genähtes (4) Geschenke (10) gewonnen (1) giveaway (3) Griot (2) Groß und Klein (6) Halloween (1) Homburg (1) Jelly Roll (2) Kalligrafie (1) Karlsruhe (5) Karte (1) Kissen (2) Kleidung (1) kleine Auszeit (4) Knöpfe (2) kreative Vorätze (6) Kursbesuch (36) Kurse (20) m (1) MittwochsMix (2) Museum (1) Musik (1) muster (1) Mustermittwoch (43) Mystery (12) Nadelbrief (52) Nadelmäppchen (5) Nadelwelt (9) Nähen (1) Nähmaschine (2) Nana (2) Nancy (1) Neon (1) Neujahr (3) Nikolaus (1) Novemberklecks (16) Oberflächengestaltung (8) Ostern (5) Overlock (1) Paper Piecing (1) Paperlamination (5) Papier (1) Papierliebe (10) Patchwork Professional (3) Pia (29) PQW (11) privat (1) Quilten (17) Rückblick (1) Ruler (1) Schnitt (1) Siebdruck (4) Silvester (1) Spaziergang (1) Stempel (1) Sticheleien (1) Sticken (20) Stifterolle (1) Stoff und Papier (3) Stoffbearbeitung (10) Stoffe (1) Stoffgestaltung (1) Stricken (13) Sugar Babe (1) Sunprint (1) T-Shirt (1) Tasch (2) Täschchen (6) Tasche (19) Tischläufer (3) Tola's (1) Topflappen (1) traurig (1) Tula Blöcke (64) Typisch für (6) Urlaub (2) Vergolden (1) Von oben (1) Wandern (2) Webkanten (1) Weihnachten (9) Wholecloth (4)