Translate

Freitag, 19. August 2016

Die Märchenerzähler

sind fertig.

Tatsächlich habe ich es geschafft.

Beide Quilts sind fertig. 


Das Vernähen ist immer eine Herausforderung. 
 

Zum Fotoshooting und Erzählen
kamen auch die
beiden Griot aus Togo.
---------------------------------
Quilt 1
Es war einmal ein kleiner Elefant.
Als er sich einen Banane pflücken wollte,
klopfte jemand auf seinen Rüssel.
Der kleine Elefant erschrak sich ganz doll,
als der kleine Übeltäter, eine Schlange fragte:
"Willst Du mit mir spielen? Mir ist so langweilig."
-----
Quilt 2
Da trompetete der kleine Elefant ganz laut
und sagte:"ich bin keine Schlange,
habe aber einen ganz langen Rüssel.
Ach so, sagte die Schlange,
ich hätte so gerne einen Freund.
Ich auch sagte der kleine Elefant und
sie wurden unzertrennliche Freunde.
-----
Nun wünsche ich Euch
ein wunderschönes Wochenende
herzlichst
Monika

Mittwoch, 10. August 2016

Altlasten

Schon

lange her, da hatte ich
bei Gabi zum Thema
einen Quilt begonnen.
eigentlich sollte er im
letzten Jahr dann zum Aufruf
"Meine kreativen Vorsätze"
fertig werden.
Hat aber nicht geklappt.
Dabei fehlte nur da Quilting.
Es hat aber auch etwas gedauert,
bis mir eine Idee kam. 
Es sind 2 Quilts und neben meinen
gefärbten Stoffen habe ich noch
einen afrikanischen Stoff verwendet.
Während unserer Reise durch Benin vor
einigen Jahren, hatte ich zum
ersten Mal von Griot gehört. 
Griot sind u.A. berufsmäßige
Geschichtenerzähler in Westafrika.
Da war die Idee geboren,
ein Märchen muss her.
Über beide Quilts wird nun
ein Märchen erzählt und 
jetzt geht es endlich weiter. 

Ich danke Euch für's
Vorbeischauen und Eure lieben Zeilen.
Genießt den Tag.
Herzlichst
Monika

Mittwoch, 3. August 2016

Mystery

Teil 3

Nach dem Sortieren habe ich nun
die Blöcke Reihe für Reihe
zusammengelegt
und anschließend zusammengenäht. 



Aber auch dabei kann ich mich vertun.
Ganz schön schusselig.
Also erst einmal wieder trennen
und weitermachen.
Hatte mir alles nummeriert





und dann hat es doch noch geklappt. 
Jetzt hängt das Top an der Designwand und
ich überlege wie ich nun 
Pia's nächsten Schritt umsetze.
Jetzt kommt aber erst einmal wieder
eine andere Aufgabe bevor
es hier weiter geht.
Habt einen wunderschönen Tag
Herzlichst
Monika

Dienstag, 2. August 2016

Weiter geht's

Mystery die Zweite.

Schneiden, Nähen, schneiden,
auslegen
Nach der Sonne 
kommt der Himmel. 
Dann beginnt die Wiese. 
und der Waldboden.
Jetzt ist alles auf Maß geschnitten
und es kann noch etwas
mit der Anordnung gespielt werden.
Sieht irgendwie auch schön aus
die abgeschnittenen Streifen.
Ich wünsche Euch einen schönen Abend.
Herzlichst
Monika

Montag, 1. August 2016

Mystery

Auch diesmal

hat mich der Mystery aus der PP
gereizt. Gerade das freiere Arbeiten,
das Pia hier mit der Verschneidetechnik
verfolgt, gibt mir wieder etwas kreativer Ideen
für einige neu anstehende Projekte.
So habe ich mal in meinen
selbst gefärbten Stoffe gestöbert
und die Farben zusammengestellt.
20 Farben mussten ausgewählt werden.
Dann wurde geschnitten.
 222 Quadrate waren dann
 zum Verschneiden fertig.
 Dann wurden 4 Stapel gebildet,
frei geschnitten, getauscht und
wieder zusammengenäht.
 
 Der Blocl wurde dann auf ein
Fertigmaß von 13cm x 13cm geschnitten.
 Er wächst.
Habt lieben Dank für Eure
netten Worte und das Ihr
vorbeischaut.
Herzlichst
Monika

Donnerstag, 14. Juli 2016

Viel

Zeit

ist seit meinem letzten Post
vergangen. Es gab so Vieles
zu tun und  das Internet
trat etwas in den Hintergrund.
Es ist aber auch mal einiges
fertig geworden. So habe
ich die die Bilder fertig gestickt
und gerahmt.
Dieses Bild hatte ich Euch
ja hier schon einmal gezeigt.
Nun ist es auch gerahmt.
  Hier hat mich auch das Muster
des Stoffes inspiriert.
Dieses Muster habe ich von
einer Katagami- Schablone
abgeleitet. 
Katagami ist eine alte, japanische
Handwerkskunst zum Herstellen
von Papierschablonen, die für den
Stoffdruck verwendet werden.
Eine tolle Technik.
Angelika Riemann, Kreismuseum Zons,
hatte eine tolle Ausstellung zur japanischen
Handwerkskunst Katagami
gezeigt
und Gabi Mett hatte einen tollen
Workshop gegeben, um Katagami
in Stoff umzusetzen.
Da werde ich später mal
meine Umsetzungen zeigen.
Nun wünsche ich
Euch ein schönes Wochenende.
Habt Dank für Eure lieben Zeilen
und für's Vorbeischauen.
Auch wenn ich es momentan
nicht schaffe bei Euch Kommentare 
zu hinterlassen,
schaue ich immer gespannt, 
bewundernd und fasziniert
auf Eure Werke
Herzlichst
Monika

Montag, 27. Juni 2016

Kurs

freies Maschinenquilten

Erst einmal ganz herzlichen Dank
für Eure lieben Zeilen zu
meinem letzten Post.
Momentan steht
bei uns das Internet häufig nicht
zur Verfügung.
So gibt es immer wieder
Zwangspausen.
Vielleicht ist das ja
manchmal auch ganz gut.
Letztes Wochenende
hatte ich bei Brigitte
einen Starterkurs für freies
Maschinenquilten gegeben.
6 hochmotivierte und nette
Teilnehmerinnen sind gekommen.
Voller Eifer, Freude
und mit viel Konzentration hatten
wir uns Freitagabend
und den ganzen Samstag
dem Maschinenquilten gewidmet.
Mit jeder der vielen Übungen
wurden die Teilnehmerinnen 
sicherer,
lockerer
und die Stiche wurden immer 
gleichmäßiger.
Die Nervennahrung ist zum Glück
auch immer griffbereit. 
Zeichnen ist auch sehr hilfreich
damit das Muster auch auf den Stoff
übertragen werden kann.

Am Samstag Nachmittag hatte
jede der Kursteilnehmerinnen
das Musterbuch fast fertig. 
Auch mit dem Deckblatt wurde schon
begonnen. 

Ich bin immer wieder beeindruckt,
welch tolle Arbeiten entstehen
und wie toll die Kursteilnehmerinnen
die Aufgaben bewältigen.
Es ist ja schon ganz
schön anstrengend.
Ein Dank an die fleißigen
Quilterinnen und an Brigitte.
Ihr wart Alle klasse
und wir hatten viel Spaß.
Viel Freude beim weiteren Üben.
Herzlichst
Monika