Translate

Sonntag, 26. März 2017

Gegensatz

Frustfrei?

Ja, 3 Jahre hatte ich viel Freude
an meiner Bernina 830.
Dann musste diese zur Werkstatt
und der Frust begann.
Über ein Jahr verteilt war die Maschine
mindestens 7 mal zur Reparatur
und insgesamt mehr als 4 Monate weg.
Begleitet von vielen unschönen
Gesprächen und Aussagen des Händlers
und des Herstellers, hatte ich
dann eine Maschine zurück, die nicht
mehr zuverlässig arbeitete und zickte.
Zumindest habe ich dabei vom Hersteller
gelernt und erfahren,
dass der Wertverlust der Nähmaschinen
dem eines Autos entsprechen.
Das meist das Problem beim Anwender liegt,
darin waren sich Händler und Hersteller
damals einig.
Leider gab es auch damals kein
akzeptables Tauschangebot und auch keine
Entschädigung für die ganzen Ausfälle
und Unannehmlichkeiten..
Somit machte es keine Freude mehr mit
dieser Nähmaschine zu arbeiten und ich
benutzte mehr meine kleinere Maschine.
Nun, 2 Jahre später entschloss ich mich die B 830
zu einem anderen, mir empfohlenen,
Händler zur Überprüfung zu bringen.
Nur zum ärgern ist die Maschine einfach zu teuer.
Juchhu, sie lief wieder richtig gut.
3 Wochen sollte es dauern und
sie war wieder kaputt.
Nähen war nicht mehr möglich.
Also wieder zur Reparatur.
Nach ein paar Telefonaten
habe ich mich dann doch
entschlossen die Maschine
endlich auszutauschen.
Alles was zur B 830 gehörte habe ich
schnell zusammengepackt.
Dann ging die Fahrt in südliche Richtung.
Die neue Maschine stand schon bereit
zur Abholung.
Auch wenn es wieder eine ziemliche
Investition war, freute ich mich
langsam auf die neue Maschine. 
So konnte ich es kaum erwarten
die Neue zu Hause auszupacken.

und auszutesten.
Ja, es ist nun die B 880 

mit dem Stickmodul. 

Ich bin also beim Modell geblieben und
hoffe, es war eine richtige Entscheidung.
Nach dem ersten Kennenlernen
habe ich auch schon am Quillow
weiter genäht.
Das zeige ich später.
Für Eure lieben Kommentare zu meinem
letzten Post ganz lieben Dank.
Habt einen schönen Sonntagabend und einen
guten Start in die Woche
Herzlichst
Monika

Kommentare:

  1. Mensch, eine so teure Maschine muß aber laufen, da wünsche ich Dir mit dieser alles Gute!

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Monika, da drücke ich Dir die Daumen, dass Du viel Freude hast mit Deiner neuen. Das mit der alten Bernina ist ja wirklich ein Frust. Das mit der Wertminderung kann ich schwer glauben, ich habe 25 Jahre mit einer Pfaff genäht und sie hat mich nie im Stick gelassen, war nie bei einer Inspektion und näht heute noch. Dass Du ein neues Stickmodul hast, ist super! Das freut Dich bestimmt auch sehr.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Ach Mensch, sowas ist aber auch echt ärgerlich, da kann ich deinen Frust gut verstehen... ich wünsche dir, dass du mit deinem neuen Maschinchen nun viel Glück und ganz viel Freude wieder am Nähen hast.

    Liebe Grüße
    Klaudia

    AntwortenLöschen
  4. Das klingt nicht gut, wenn das mal keine Sollbruchstellen sind. Da wünscht man sich einen ehrlichen Mechaniker, der einen mal mit unters Gehäuse sehen lässt. Mutig dass Du bei der Marke geblieben bist. Nach 30 Jahren Veritas habe ich auch so eine Entscheidung getroffen für Brother Innovis 1500, inzwischen auch Frust und ich nutze Gritzner 6125 mit festem Obertransport.
    Ich drücke Dir die Daumen für die Neue, sicher schadet es nicht, Deinen Pfaff-Oldie zu überholen und einen Motor nachzurüsten.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  5. Hope you enjoy the new machine Monika and that it doesn't give you any problems! It looks beautiful! Christine x

    AntwortenLöschen
  6. Och Menno, so ein Mist, Nähmaschine kaputt geht ja gar nicht und dann auch ständig dieser Ärger.....
    Ich wünsche dir mit der neuen Maschine eine tolle und vor allem lange gem. Zeit!!!!
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  7. Eine Bernina nach 3 Jahren nicht mehr funktionsfähig?!?! Das finde ich echt enttäuschend. Ich hoffe, dass dein neues Schätzchen zuverlässiger ist! Viel Freude damit!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Monika,
    oh, das ist ja richtig frustig...- so eine Odyssee hatte ich auch mit meiner Vorgänger Maschine. Man denkt, jetzt muss es aber laufen und schwupp, schon kommt der nächste GAU. Ich gratuliere dir zur "Neuen" und wünsche Dir, das alles gut läuft und ihr viele Kilometer gemeinsam näht!
    LG Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anke,
      ja das ist wirklich unschön mit so einer anfälligen Maschine. Jetzt hoffe ich, dass mir diese Maschine mehr Freude bereitet.
      Liebe Grüße
      Monika

      Löschen
  9. Viel Spaß mit deiner neuen Maschine.
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Monika
    Das nervt, wenn die Nähmaschine zickt.
    Das ist immer eine Entscheidung!!
    Welche Nähmaschinen erfüllt die Wünsche und näht sie unkompliziert und ohne Mucken!
    Ich wünsche dir viel Freude mit der Neuen.
    Liebe Grüsse Marianne

    AntwortenLöschen