Mittwoch, 22. März 2017

Sperrgut?

Viel zu schade.

Liebe Freunde müssen
leider ausziehen
und die alte Nähmaschine
der Mutter sollte aus Platzgründen
lauf den Sperrmüll.
Da sie wissen,
dass ich viel nähe,
hatten sie mir die Maschine
aber angeboten.
Da konnte ich nicht
"nein" sagen.
Am Montag habe ich 
das gute Stück abgeholt. 
Toll was? 
Alles ist dabei. 
Nun steht sie im Hobbykeller.
Nähen tut sie auch noch, aber da
muss ich wohl mit dem Riemen noch mal schauen.
Es fehlt mir wohl auch die Übung.
Ich danke Euch für die lieben
Zeilen zu meinem letzten Post
und für Euer Vorbeischauen.
Habt einen schönen Tag.
Herzlichst
Monika

Kommentare:

  1. Selbst wenn sie nicht mehr näht, ist sie für Menschen wie wir doch ein tolles Möbelstück und äußerst dekorativ. Gut, daß Du sie gerettet hast.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Ach, solch ein "altes" Schätzchen habe ich auch ...eine steht als umgebautes Modell, oben mit Glasplatte, im Wohnzimmer und eine andere im Sommer, als Doko auf meiner Terrasse.

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  3. What a beautiful machine and table.... I would love to have one in my home! Christine x

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön die alte Pfaff, wäre eine Schande gewesen dieses tolle Maschinchen zum Sperrmüll zu bringen.

    LG Uta

    AntwortenLöschen
  5. Uff, wie gut, dass die sich gefargt haben. Das wäre ja jammerschade gewesen!
    Viel Freude an dem Stück, die auch schön ist, wenn sie einfach nur dasteht!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  6. Was für ein Schätzchen! Ich sthee zwar eigentlich nicht auf die alten Maschinen, aber so eine zum Treten würde ich tatsächlich auch gerne mal probieren :-)

    AntwortenLöschen
  7. Ohhh liebe Monika,
    da hätte ich auch nicht Nein gesagt!!!! ...obwohl bei mir schon so ein altes Schätzchen steht! Ja, das mit dem Nähen ist mit ihr reine Übungssache! Viel Spass mit deiner neuen, alten Freundin :-)))
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Yvonne,
      ja, ich bin auch froh, dass dieses gute Stück nun bei mir steht. Mal sehen ob ich da einmal drauf nähen werde.
      Liebe Grüße
      Monika

      Löschen
  8. Herrlich, so ein Maschienchen hätte ich auch gerne.
    selbst wenn sie nicht mehr näht ist es doch eine Zierde , sowa gehört wirklich nicht auf den Sperrmüll. Meine Oma hatte so eine Machiene, ich sass zu ihren Füssen und kann mich sehr gut an das wippende Fusspedal erinnern. Leider ist diese Maschiene nicht mehr vorhanden, das ist traurig.
    Liebe Monika, hab viel Freude an diesem schönen Möbelstück . Sei lieb gegrüßt von Carmen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Carmen,
      ja, meine Oma hatte auch so eine Nähmaschine. Drauf habe ich als Kind noch genäht. Damals wurde die Nähmaschine auch verschenkt. Mein Interesse war da noch nicht so geweckt.
      Liebe Grüße
      Monika

      Löschen
  9. Eine solch schöne Maschine ist einfach zu schae für den Sperrmüll.
    Liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen

Datenschutz

Vielen, lieben Dank, für Eure Kommentare. Ich freue mich über jeden Besuch!
Auf Grund der neuen Datenschutzerklärung ist folgendes zu beachten:
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.
Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto. Konto anlegen
Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, durch diese Webseite gespeichert werden. Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.
Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite kannst Du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhältst eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist. Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.
Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung