Dienstag, 23. Juni 2015

Tag 2

mit Leslie Morgan und Claudia Helmer

Heute Morgen ging es im Atelier
von Brunhilde weiter.
Unsere Mehlsiebe waren trocken.
Es gab aber so viel zu tun,
da muss dieses Sieb noch warten
So habe ich erst einmal den noch
aufgespannten Stoff weiter bearbeitet.
Immer dabei mein tolles Stiftemäppchen
von Susanne.

So sieht das Drucktuch bisher aus.
Auch schön.
Jetzt kommt der erste Stoff wieder dran.
Man bekommt gar nicht alles 
geschafft und wir bekommen
immer neue Techniken erklärt.
Um nichts zu vergessen habe ich viele
Fotos gemacht.
Hier ein paar Impressionen.

Das ist von Leslie.
Bei Ihr gibt es auch schon sen aktuellen Stand.
Hier hat Sie uns eine weitere Technik erklärt.
Nach vielen Stunden Stehen
gab ws wieder einen Stadtspaziergang.
Erst bei Sonnenschein.




Dann natürlich wieder Regen.
In der Roßmarktstrasse gibt es einen
netten, ungewöhnlichen "Blumenladen".
Liebevoll dekoriert gibt es hier
Tolle Blumen gab es.
Das lohnt sich ja im Moment nicht.
So habe ich schönes, altes Leinen
erstanden.
Morgen ist dann schon der
letzte Tag der ersten Kurseinheit.
Mal sehen was wir noch so schaffen.
Habt Dank für Euren Besuch und
lieben Kommentare.
Herzlichst
Monika

Kommentare:

  1. Liebe Monika,
    das ist ein super interessanter Kurs und ich kann mir schon vorstellen wie bei Dir die Ideen wachsen.
    Liebe Grüßle,
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. Auch wieder tolle Ergebnisse, ich freue mich auf morgen.

    Nana

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Monika,
    das sieht ja alles wieder sehr spannend aus. Toller Kurs
    LG
    Alexandra

    AntwortenLöschen

Datenschutz

Vielen, lieben Dank, für Eure Kommentare. Ich freue mich über jeden Besuch!
Auf Grund der neuen Datenschutzerklärung ist folgendes zu beachten:
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.
Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto. Konto anlegen
Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, durch diese Webseite gespeichert werden. Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.
Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite kannst Du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhältst eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist. Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.
Weitere Informationen findest du oben, in der Datenschutzerklärung.