Sonntag, 12. Oktober 2014

Michelstadt

Wochenende fast vorbei




Am Freitag hatten wir unser Gruppentreffen. Wir haben viel besprochen, inspirierende Gedanken ausgetauscht und viel Spaß gehabt. Zu einem späteren Zeitpunkt gibt es auch hier mehr zu berichten.
Am frühen Samstagmorgen fuhren wir Richtung Frankfurt. Es ist manchmal schön wenn die Familie etwas verstreut wohnt. So sind wir dann zu den Sticheleien


nach Michelstadt gekommen.


In dem hübschen Städtchen im Odenwald gab es vieles zu sehen und zu kaufen rund um unser Hobby.



Vieles gab es in den historischen Gebäuden, Odenwaldmuseum, Schenkenkeller, Löwenhof, hist. Rathaus und der Stadtkirche zu sehen. Viele Interessiert kamen zu diesen Ausstellungen, daher nur einige Fotos außerhalb der Gebäude.


Viele Wolle zum Filzen aber auch zur Oberflächengestaltung.



In der Stadtkirche gab es alte javanische Batikmuster zu sehen



und auch Filzkunst


Natürlich gab es auch Fotos für die Strukturensammlung



Auch meine Ausbeute möchte ich Euch nicht vorenthalten. Schöne Garne gab es und bei einer netten Köllnerin habe ich handgefärbte Stoffe erstanden.



Auch schöne Seidenwolle gab es für die Oberflächengestaltung.


An diesen alten Stoffen und Spitzen konnte ich nicht vorbeigehen. Die alte Garnrolle ist nun mein Halter für die kleine Schere und steht schon an der Nähmaschine.


Ich wünsche Euch Allen eine schöne und kreative Woche und freue mich sehr, dass Ihr vorbeischaut.
Liebe Grüße
Monika

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Datenschutz

Vielen, lieben Dank, für Eure Kommentare. Ich freue mich über jeden Besuch!
Auf Grund der neuen Datenschutzerklärung ist folgendes zu beachten:
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.
Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto. Konto anlegen
Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, durch diese Webseite gespeichert werden. Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.
Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite kannst Du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhältst eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist. Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.
Weitere Informationen findest du oben, in der Datenschutzerklärung.