Freitag, 8. Februar 2019

Nadelbrief 6 von 52

Ja, auch in dieser Woche habe ich ein Nadelbriefchen  geschafft. "Das große nahtlust Nadelbrief-Jahr 2019" bei Susanne  stand unter dem Märchenthema "Rapunzel". Irgendwie habe ich mich recht schwer mit diesem Thema getan. Zuerst habe ich das Märchen erst einmal gelesen. Es ist ja recht kurz, aber einiges hatte ich vergessen. Wie immer habe ich dann erst einmal Notizen gemacht und überlegt, welche Technik ich vielleicht einmal probieren möchte. Im WWW bin ich irgendwo auf Lederpapier gestoßen. Das fand ich interessant und wollte es mal versuchen. Ich habe dann aus dem Märchen eine kleine Collage gemacht und diese Seit bearbeitet, dass das Papier eine lederartige Haptik bekam.
 Zum Märchen gehörte für mich auch das lange Haar. So habe ich meine gefärbten Stoffe durchsucht und aus einem gelben Stoff Streifen geschnitten. Diese habe ich mit einem ZickZack-Stich zu einer Kordel genäht und dann geflochten.
Leider war es dann etwas zu dick und es musste ein neuer Zopf her.

So habe ich schmalere Streifen gerissen 
und dann geflochten.
 Für das Innenleben habe ich einen Stoff mit Noten bedruckt. Rapunzel hat ja immer gesungen und so wurde auch der Prinz auf sie aufmerksam. Die eingestickten Wellen stehen für die Wüste, wo die Zauberin Rapunzel aushesetzt hat.
Für das Innenleben habe ich kleine Karten genät und zu einem Leporello zusammengenäht. 
Eine Karte steht für die Zauberin und dann ist das der Turm, in dem Rapunzel gefangen war.
Der Turm stand im Wald und eines Tages kam der Prinz.

Der Prinz brachte immer Seid mit, damit Rapunzel eien Leiter knüpfen konnte. So habe ich auch Seide verwendet. Dann die Dornen, die dem Prinzen das Augenlicht nahmen, als es aus dem Turm sprang.
Der bedruckte Stoff mit Perlen  versehen, stellen die Tränen von Rapunzel dar, durch die der Prinz sein Augenlicht wiederbekam und Rapunzel dann mit auf sein Schloss nahm.


 Für den Verschluss habe ich ein Rapunzelblatt auf Soluvlies gestickt
 Dann war das Briefchen fertig.
 
 Jetzt geht es zur Sammlung bei Susanne. Ich freue mich schon darauf, was es bei Ihr zu sehen gibt. Habt einen schönen Freitag.
Herzlichst
Monika

*Werbung / Für die Veröffentlichung dieses Posts bekomme ich keine Vergütung. Aufgrund einiger rechtlicher Änderungen und Vorkommnisse in den vergangenen Wochen und Monate kennzeichne ich diesen Beitrag jedoch als Werbung. Er enthält Namensnennungen, die Verlinkungen beinhaltet.

Kommentare:

  1. Bist du verrückt-das ist ja ein toller Nadelbrief!!! Das ganze Märchen in einem Nadelbrief erzählt!!! Ein Wahnsinn �� tolle Leistung- das muss Frau erst einmal einfallen! Und dann die Ausführung- einfach genial!!! Gefällt mir sehr
    Lg Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karin,
      ganz lieben Dank für Deine netten Worte. Es hatte etwas gedauert, bis ich eine Idee für die Umsetzung hatte. Nur der Zopf stand fest.
      Liebe Grüße
      Monika

      Löschen
  2. Wow, liebe Monika, ich bin auch völlig begeistert und hin und weg. Das ist phänomenal gut geworden! Danke dir fürs Verlinken - ich freue mich so über diese Umsetzung! Wirklich absolut bewundernswert. LG. Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab lieben Dank Susanne. Das freut mich sehr. Die Märchen umzusetzen in Nadelbriefchen finde ich gar nicht so leicht. Ist aber eine spannende Aufgabe.
      Liebe Grüße
      Monika

      Löschen
  3. Liebe Monika, ein Buch im Buch-unglaublich! Du hast Dich da wirklich intensiv mit dem Märchen befasst und es wunderbar in einen Nadelbrief "geschrieben" !!!
    Ganz liebe Grüße aus Franken an Dich von Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Katrin,
      lieben Dank. Ich hatte so gar keine Idee und so habe ich das Märchen gelesen und das für mich Wichtige notiert. Das hilft mir manchmal um eine Lösung zu finden.
      Liebe Grüße
      Monika

      Löschen
  4. Einfach nur toll. Mir ist zum Thema Rapunzel überhaupt nichts eingefallen, ich kenne das Märchen zwar, aber es war nie eines Favoriten. Und über lange geflochtene Haare haben sich meine Gedanken nie weiter entwickelt.
    Lg Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,
      ja, die geflochtenen Haare, natürlich blond, waren auch mein erster Ansatz. Mehr ist mir zuerst auch nicht eingefallen. Es war auch bis auf den Spruch die einzige Erinnerung an das Märchen.
      Liebe Grüße
      Monika

      Löschen
  5. Unglaublich kreativ ist dieses Nadelbriefchen.

    Nana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Nana.
      Hab eine schöne Woche und liebe Grüße
      Monika

      Löschen
  6. Welch eine Symbolkraft hat Dein Nadelbriefchen - so voller Phantasie!

    LG Luitgard M.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Luitgard,
      wie schön von Dir zu lesen. Hab ganz lieben Dank.
      Ganz herzliche Grüße
      Monika

      Löschen
  7. Ich kriege gerade den Mund nicht mer zu Wahnsinn!!! Super toli umgesetzt!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dank Dir liebe Marion. Es macht auch Spaß, diese Nadelbriefchen zu entwickeln.
      Ganz liebe Grüße zu Dir und eine schöne Woche
      Monika

      Löschen
  8. Großartig, wie Du die ganze Geschichte nacherzählst, und sehr aufwändig gemacht - wow! Wie geht Lederpapier? Das klingt spannend. lg, Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gabi,
      ja, ich hoffe die wesentlichen Dinge des Märchens dargestellt zu haben. Ich habe das Lederpapier aus Wasser und Glyzerin gemacht. Gib es mal als Suchbegriff ein. Da findet sich einiges. Bei mir hat es nicht mit jedem Papier geklappt. Mein bestes Ergebnis war Druckerpapier. Es reißt alles recht schnell. Wahrscheinlich fehlt mir auch die Übung.
      Liebe Grüße
      Monika

      Löschen
  9. Wirklich WUNDERSCHÖN und kreativ. Und zusätzlich stecken noch inspirierende Techniken drin, LG Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tine, vielen Dank. Schön, dass Du vorbeischaust. Das freut mich sehr.
      Liebe Grüße
      Monika

      Löschen
  10. Ein ganzes Märchenbuch, das ist der Wahnsinn und all die genialen Techniken, ein wahrhaft kleines Kunstwerk ist dir da gelungen!
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kerstin,
      vielen Dank. Es macht schon Spaß, sich mit einem Thema zu befassen und meist kommen dann auch die Ideen.
      Liebe Grüße
      Monika

      Löschen

Datenschutz

Vielen, lieben Dank, für Eure Kommentare. Ich freue mich über jeden Besuch!
Auf Grund der neuen Datenschutzerklärung ist folgendes zu beachten:
Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.
Um auf diesem Blog zu kommentieren benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto. Konto anlegen
Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, durch diese Webseite gespeichert werden. Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten (ohne erkennbare URL-Adresse) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.
Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite kannst Du nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Du erhältst eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse bist. Du kannst diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.
Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung

Labels

"Stickwort" der Woche (34) (ZU)SAMMEN (13) 15fünfzehn-Themenheft-Sammlung (1) 365 Challenge (10) Advent (3) allgemein (2) AMC Karte (4) Anleitung (1) Around the World Blog Hop (2) Artikel (1) Ausstellung (26) Backen (1) Baumwolle (1) Blöcke (1) Bloggeburtstag (4) BOM (1) CamUnderFoodt (1) CamUnderFoot (5) Collage (3) Decke (9) Dinkelsbühl (8) Dreieckschal (1) Emma (1) Falten (1) Färben (7) Frage (1) Freude (1) Freutag (2) Frühjahrsputz (3) Frühling (1) Gail Pan Patterns SAL (8) Garn (4) Genähtes (4) Geschenke (10) gewonnen (1) giveaway (3) Griot (2) Groß und Klein (6) Halloween (1) Homburg (1) Jelly Roll (2) Karlsruhe (5) Karte (1) Kissen (2) Kleidung (1) kleine Auszeit (4) Knöpfe (2) kreative Vorätze (6) Kursbesuch (36) Kurse (20) m (1) Museum (1) Musik (1) muster (1) Mustermittwoch (43) Mystery (12) Nadelbrief (48) Nadelmäppchen (5) Nadelwelt (9) Nähen (1) Nähmaschine (2) Nana (2) Nancy (1) Neon (1) Neujahr (3) Nikolaus (1) Novemberklecks (16) Oberflächengestaltung (8) Ostern (5) Overlock (1) Paper Piecing (1) Paperlamination (5) Papier (1) Papierliebe (10) Patchwork Professional (3) Pia (29) PQW (11) privat (1) Quilten (17) Rückblick (1) Ruler (1) Schnitt (1) Siebdruck (4) Spaziergang (1) Stempel (1) Sticheleien (1) Sticken (20) Stifterolle (1) Stoff und Papier (3) Stoffbearbeitung (10) Stoffe (1) Stoffgestaltung (1) Stricken (13) Sugar Babe (1) Sunprint (1) T-Shirt (1) Tasch (2) Täschchen (5) Tasche (19) Tischläufer (3) Tola's (1) Topflappen (1) traurig (1) Tula Blöcke (64) Typisch für (6) Urlaub (2) Vergolden (1) Von oben (1) Wandern (2) Webkanten (1) Weihnachten (8) Wholecloth (4)